Rund 10'000 Kuwaiter demonstrieren nach Aufruf der Opposition
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 08:29 Uhr
Erneut haben sich Demonstranten vor dem Parlamentsgebäude gegen Änderung des Wahlrechts beschwert.
Erneut haben sich Demonstranten vor dem Parlamentsgebäude gegen Änderung des Wahlrechts beschwert.

Kuwait - Rund 10'000 Kuwaiter haben am Montag gegen die von der Regierung beabsichtigte Änderung des Wahlrechts demonstriert. Sie versammelten sich auf Aufruf der Opposition am Abend nahe des Parlaments in Kuwait-Stadt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Das Verfassungsgericht entscheidet am Dienstag über eine Änderung des Wahlrechts. Die Opposition will an der bisherigen Gesetzgebung von 2006 festhalten, die sie mit Protesten erzwungen hatte. Das Verfassungsgericht hatte im Juni das von der Opposition dominierte Parlament aufgelöst und die vorherige regierungsfreundliche Volksvertretung wieder eingesetzt.

Kuwait war der erste Golfstaat, der vor 50 Jahren die Demokratie einführte, dennoch sieht die Verfassung umfassende Machtbefugnisse für die politische Führung vor. Die Regierung wird von der Al-Sabah-Dynastie dominiert, die das Land seit mehr als 250 Jahren regiert.

Die Opposition fordert die Einführung einer konstitutionellen Monarchie, in der die Parlamentsmehrheit über den Ministerpräsidenten entscheidet und nicht wie in der Erbmonarchie Kuwaits üblich die Herrscherfamilie.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kuwait-Stadt/Istanbul - Wenige Stunden vor Beginn der Parlamentswahl in Kuwait haben Zehntausende Demonstranten in der ... mehr lesen
Das Parlamentsgebäude in Kuwait-Stadt
Kuwait-Stadt - Die Polizei in Kuwait hat eine Demonstration tausender Menschen gegen die Inhaftierung eines der führenden Oppositionellen des Landes aufgelöst. mehr lesen 
Kuwait-Stadt - In Kuwait hat die Polizei in der Nacht auf Montag mit aller Härte einen Massenprotest beendet. Zehntausende Menschen demonstrierten gegen eine umstrittene Änderung des Wahlrechts. Die Polizei setzte Schockgranaten und Tränengas ein. mehr lesen 
Kuwait-Stadt - Mehr als 3000 Kuwaiter haben am Montag für die Wahl eines Ministerpräsidenten von ausserhalb der Herrscherfamilie Al Sabah demonstriert. mehr lesen 
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Abdelaziz Bouteflika. (Archivbild)
Unmissverständlicher Entscheid  Algier - Algeriens Staatschef Abdelaziz Bouteflika ist mit 81,49 Prozent im Amt bestätigt worden. Bouteflikas wichtigster Herausforderer, der ehemalige Regierungschef Ali Benflis, kam nach dem offiziellen Ergebnis der Präsidentschaftswahl auf 12,3 Prozent der Stimmen. 
Feiern und Betrugsvorwürfe nach Wahl in Algerien Algier - Bei der Präsidentenwahl in Algerien zeichnet sich wie erwartet ...
Syrien  Damaskus - Die Präsidentenwahl Anfang Juni in Syrien hat nach Einschätzung der britischen Regierung «keinerlei Wert und keinerlei ...
Die Wahlen in Syrien würden «vor dem Hintergrund unaufhörlicher Attacken des Regimes gegen Zivilisten» abgehalten, «während Hunderttausende unter schrecklichen Bedingungen unter dem Joch des Regimes leben», hiess es.
Syrer sollen in sechs Wochen neuen Präsidenten wählen Damaskus - Drei Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs in Syrien will Staatschef Baschar al-Assad ...
Staatschef Baschar al-Assad hat seine Ambitionen für eine Wiederwahl für weitere sieben Jahre schon klar zu erkennen gegeben, auch wenn die offizielle Kandidatur aussteht.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 6°C 16°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten