Biografie Salman Rushdies in den Läden
Rushdie-Biografie erscheint in 27 Ländern gleichzeitig
publiziert: Dienstag, 18. Sep 2012 / 07:54 Uhr
In manchen Ländern in Europa ist das Buch zu haben.
In manchen Ländern in Europa ist das Buch zu haben.

München - Selten wurde eine Autobiografie mit mehr Spannung erwartet: Heute Dienstag erscheinen die Lebenserinnerungen des verfolgten Schriftstellers Salman Rushdie zeitgleich in 27 Ländern.

7 Meldungen im Zusammenhang
Im deutschsprachigen Raum hat sich der Verlag C. Bertelsmann aus München die Rechte gesichert. Die Startauflage beträgt 100'000 Exemplare.

Zum ersten Mal erzählt der britisch-indische Autor in aller Ausführlichkeit - das Buch ist 720 Seiten dick -, wie er die Zeit der Fatwa erlebt hat: das «Todesurteil» des Ayatollah Khomeini im Jahr 1989 nach der Veröffentlichung seines Romans «Die satanischen Verse». Rushdie lebte danach viele Jahre im Untergrund.

Dennoch würde er «Die satanischen Verse» genauso wieder schreiben, sagte er dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel»: «Ich bestehe auf dem Recht der Meinungsäusserung - auch gegenüber Religionen.»

«Joseph Anton» nennt der Bestsellerautor und Booker-Preisträger seine Lebenserinnerungen. Es ist eine Kombination aus den Vornamen seiner Lieblingsschriftsteller Conrad und Tschechow - und sein Tarn-Name während der Jahre im Untergrund.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Odense - Unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen hat der britisch-indische Autor Salman Rushdie am Sonntag im dänischen Odense den ... mehr lesen
Salman Rushdie wurde ausgezeichnet.
Hindu-Gott Ganesha - ein lachender Gott: Bei Christen und Mohammedanern undenkbar
Reta Caspar Solange die Welt unter den Gläubigen der verschiedenen Religionen und Konfessionen aufgeteilt war, wurden zum Erhalt des ... mehr lesen 2
Jaipur - Wegen Morddrohungen hat der indisch-britische Autor Salman Rushdie seine Teilnahme am grössten Literatur-Festival ... mehr lesen
Salman Rushdie hat seine Teilnahme am Literatur-Festival abgesagt.
London - Der britische Erfolgsautor Salman Rushdie schreibt an seinen Memoiren. Nach Angaben seines Verlagshauses in London, Random House, will der 63-jährige aus Indien stammende Schriftsteller sein Manuskript bis Ende des Jahres fertigstellen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Berlin - Nach den Protesten von drei islamischen Staaten gegen den Ritterschlag für Salman Rushdie haben sich in Deutschland ... mehr lesen
Rushdie war am Samstag zum Ritter geschlagen worden.
Islamabad - Die Empörung über den Ritterschlag für den indisch-britischen Schriftsteller Salman Rushdie gärt in der muslimischen Welt weiter. In Pakistan wurde der britische Botschafter ins Aussenministerium einbestellt. mehr lesen 
«The Jazz Singer» aus dem Jahr 1927 behandelte das Thema des «Blackfacing».
«The Jazz Singer» aus dem Jahr 1927 ...
Deutsche Sprache  Berlin - Mal kein Begriff aus der Netzwelt wie bisher oft: Der Ausdruck «Blackfacing» für schwarz angemalte Gesichter von Weissen ist in Deutschland zum «Anglizismus des Jahres» gekürt worden. 
News.ch erklärt die Schweiz  Obwohl Globi in den frühen Jahren rassistisch, sexistisch und gewalttätig war, liebten Generationen von Kindern den blauen Papagei-Mensch mit gelbem Schnabel. Vor 80 Jahren erschien der erste von 83 Globi-Bildbänden. Globis Schöpfer - Robert Lips - starb im Februar vor 40 Jahren.  
40'000 Franken dotierten Preis  Aarau - Der Aargauer Schriftsteller Christian Haller wird mit dem diesjährigen «Kunstpreis ...  
Der 71-Jährige erhielt den Kunstpreis für seine Werke.
«Aber es wird immer Menschen geben, die nie mit einer Erklärung zufrieden sind; für sie wird nie was gut genug sein.»
Gespannt auf Reaktion  Serienheldin Lena Dunham (28) kann nicht vorhersagen, worüber sich die Menschen, die ihr Buch ...  
Titel Forum Teaser
  • FrlRottenmeier aus frankfurt 7
    Spiessige Provinz Daran sieht man, wie provinziell doch Zürich ist. Was Zürcher für schön ... Mo, 19.01.15 16:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2724
    Leute... die Redaktionen und Karrikaturisten bedrohen, müssten eigentlich längst ... Do, 15.01.15 11:33
  • jorian aus Dulliken 1546
    BLABLABLA! Da hat der Schawinski mal was abgekriegt, dieser Narzist. Die BILLAG ... Sa, 20.12.14 03:55
  • jorian aus Dulliken 1546
    Warum schlagen Sie auf die SVP? Ich bin Ausländer, das habe ich hier schon mehramls geschrieben. Für ... Sa, 20.12.14 03:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Jetzt aber mal Halt! Was war an diesem Gespräch nicht in Ordnung? Es trafen zwei wie Dr. ... Fr, 19.12.14 21:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Und heute palavert dieser neue Pascha der Türken von der Gleichberechtigung der Geschlechter. Es ... Mo, 24.11.14 17:58
  • Farahdiba aus Bülach 1
    Grandioses Essen in einem schönen Zelt Wir hatten uns vor der Show für ein 3-Gang Dinner im schön geschmückten ... Mo, 24.11.14 09:05
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... Sa, 22.11.14 17:34
art-tv.ch «Scherenschnitte» im Landesmuseum Zürich Es ist kaum zu glauben, mit welcher ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -3°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -1°C 0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 1°C 3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 0°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano -1°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten