Russisches Raumschiff unterwegs zur ISS
publiziert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 10:40 Uhr
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.

Baikonur - Ein russisches Raumschiff ist mit drei Astronauten auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. «Sojus TMA-05M» mit Juri Malentschenko aus Russland, Sunita Williams aus den USA und Akihiko Hoshide aus Japan an Bord, startete am Sonntagmorgen pünktlich um 4.40 Uhr (MESZ) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan.

Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Ankopplung an die Station sei für Dienstagmorgen geplant, teilte die Raumfahrtagentur Roskosmos mit. Das Trio soll 124 Tage im All bleiben und rund 40 wissenschaftliche Experimente ausführen. Für Malentschenko ist dies bereits der fünfte Flug insgesamt und der vierte zur ISS, für Williams und Hoshide die jeweils zweite ISS-Mission.

Mit den Neuankömmlingen erreicht die 32. Stammbesatzung der Station wieder ihre Sollstärke von sechs Mitgliedern. Seit dem 1. Juli halten die Russen Gennadi Padalka und Sergej Rewin zusammen mit dem Amerikaner Joseph Acaba allein Wache auf der Umlaufbahn.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Drei Raumfahrer der Internationalen Raumstation (ISS) sind am Montag ... mehr lesen
Die drei Raumfahrer sind sicher in Kasachstan gelandet.
Berlin/Koroljow - Zwei russische Kosmonauten haben in Rekordzeit ihren «Weltraumspaziergang» ... mehr lesen
Gennadi Padalka und Juri Malentschenko beweisen sich als speditive Kosmonauten.
Der Transporter Kounotori 3 startet zur iternationalen Raumstation (ISS).
Tokio - Ein unbemanntes japanisches Versorgungsraumschiff ist zur ... mehr lesen
Moskau - Nach mehr als einem halben Jahr an Bord der Internationalen Raumstation ISS sind ein Niederländer, ein Russe und ein ... mehr lesen
Die Expedition 31 Crew bei den Vorbereitungen zum Verlassen der ISS.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Moskau - Eine Sojus-Kapsel mit zwei Kosmonauten und einem US-Astronauten hat am Donnerstag erfolgreich an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Die drei Männer seien «herzlich» von den drei bereits an Bord befindlichen Besatzungsmitgliedern empfangen worden, teilte die russische Raumfahrtagentur Roskosmos mit. mehr lesen 
Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
Die Sonne wird noch lange scheinen.
Die Sonne wird noch lange scheinen.
Dank Neutrinos  Amherst/Mailand - Forschern ist erstmals ein Blick in die Energiequelle der Sonne gelungen, indem sie ihren Ausstoss an Neutrinos beobachtet haben. Den im Fachjournal «Nature» veröffentlichten Daten zufolge wird es nicht bald dunkel: Die Sonne wird noch während mindestens 100'000 Jahren scheinen. 
Forscher liefern Erklärung für Form des Mondes Paris - Die eher zitronenförmige statt kreisrunde Form des Mondes gab lange Zeit Rätsel auf. In einer am ...
Es wird angenommen, dass der Mond vor etwa 4,4 Milliarden Jahren durch den Zusammenstoss der jungen Erde mit einem anderen Planeten entstanden ist.
Lockheed Martin arbeitet mit EOS zusammen  Houston - Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin arbeitet mit dem australischen Technologieunternehmen Electro ...
Die beiden am Freitag gestarteten Satelliten für das globale europäische Navigationssystem Galileo sind von ihrer Trägerrakete nicht in der richtigen Erdumlaufbahn ausgesetzt worden.
Raumfahrt  Kourou - Schwere Panne beim Start von zwei neuen Galileo-Satelliten: Die Hightech-Geräte für das globale europäische Navigationssystem kreisen ...  
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten