Start verläuft ohne Probleme
Russisches Raumschiff unterwegs zur ISS
publiziert: Sonntag, 15. Jul 2012 / 10:40 Uhr
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.
Start der Sojus TMA-05M Richtung Internationale Raumstation (ISS) mit drei Astronauten an Bord.

Baikonur - Ein russisches Raumschiff ist mit drei Astronauten auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. «Sojus TMA-05M» mit Juri Malentschenko aus Russland, Sunita Williams aus den USA und Akihiko Hoshide aus Japan an Bord, startete am Sonntagmorgen pünktlich um 4.40 Uhr (MESZ) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan.

Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
6 Meldungen im Zusammenhang
Die Ankopplung an die Station sei für Dienstagmorgen geplant, teilte die Raumfahrtagentur Roskosmos mit. Das Trio soll 124 Tage im All bleiben und rund 40 wissenschaftliche Experimente ausführen. Für Malentschenko ist dies bereits der fünfte Flug insgesamt und der vierte zur ISS, für Williams und Hoshide die jeweils zweite ISS-Mission.

Mit den Neuankömmlingen erreicht die 32. Stammbesatzung der Station wieder ihre Sollstärke von sechs Mitgliedern. Seit dem 1. Juli halten die Russen Gennadi Padalka und Sergej Rewin zusammen mit dem Amerikaner Joseph Acaba allein Wache auf der Umlaufbahn.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Drei Raumfahrer der Internationalen Raumstation (ISS) sind am Montag ... mehr lesen
Die drei Raumfahrer sind sicher in Kasachstan gelandet.
Berlin/Koroljow - Zwei russische Kosmonauten haben in Rekordzeit ihren «Weltraumspaziergang» ... mehr lesen
Gennadi Padalka und Juri Malentschenko beweisen sich als speditive Kosmonauten.
Der Transporter Kounotori 3 startet zur iternationalen Raumstation (ISS).
Tokio - Ein unbemanntes japanisches Versorgungsraumschiff ist zur ... mehr lesen
Moskau - Nach mehr als einem halben Jahr an Bord der Internationalen Raumstation ISS sind ein Niederländer, ein Russe und ein ... mehr lesen
Die Expedition 31 Crew bei den Vorbereitungen zum Verlassen der ISS.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Moskau - Eine Sojus-Kapsel mit zwei Kosmonauten und einem US-Astronauten hat am Donnerstag erfolgreich an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Die drei Männer seien «herzlich» von den drei bereits an Bord befindlichen Besatzungsmitgliedern empfangen worden, teilte die russische Raumfahrtagentur Roskosmos mit. mehr lesen 
Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
Am Montag raste ein Asteroid an der Erde vorbei.
Am Montag raste ein Asteroid an der Erde vorbei.
Kosmischer Besuch  Köln - Die Erde bekommt Besuch von einem kosmischen Schwergewicht: In nur gut dreifacher Mondentfernung rast am Montag ein Asteroid an unserem Planeten vorbei. Für die Erde besteht laut Astronomen keine Gefahr. 
Ungewohnte Ansichten  Er ist der ständige Begleiter unserer Erde. Mal nimmt er zu, dann wieder ab. Mitunter spendet ...
Der Mond als kleine mit dunklen Flecken geschminkte «Scheibe» am nächtlichen Himmel.
Grosser Asteroid rast Ende Januar an der Erde vorbei Washington - Ein Asteroid von rund einem halben Kilometer Durchmesser wird Ende Januar an ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1546
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
Gabi Hildesheimer ist Geschäftsführerin von Öbu, dem Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften.
ETH-Zukunftsblog Vertrauen stärken für den Klimaschutz Die Parteien haben bei den Klimaverhandlungen in Peru ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
St.Gallen 1°C 3°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 5°C bedeckt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 2°C 6°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 5°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten