Russland nun offiziell WTO-Mitglied
publiziert: Samstag, 21. Jul 2012 / 22:35 Uhr
Wladimir Putin besiegelt den WTO-Beitritt.
Wladimir Putin besiegelt den WTO-Beitritt.

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Samstag mit seiner Unterschrift den Beitritt des Landes zur Welthandelsorganisation (WTO) in Kraft gesetzt. Damit endete ein 18 Jahre langes Tauziehen um die Mitgliedschaft Russlands.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der russische Föderationsrat hat das entsprechende Abkommen Anfang Juli ratifiziert. Laut den Regeln der WTO wird Russland 30 Tage nach der Ratifizierung offiziell das 156. Mitglied der Organisation. Ziel der WTO ist die Liberalisierung des Welthandels durch den Abbau von Handelshemmnissen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - Die Welthandelsorganisation (WTO) hat zwei weitere Länder als Mitglieder aufgenommen. Das ... mehr lesen
Pascal Lamy begrüsste die Länder in der Organisation.
Die russische Regierung hofft nun auf Investitionen aus dem Ausland.
Genf - Nach 18 Jahren Verhandlungen kann Russland endlich der ... mehr lesen 1
In dem Bürgerkrieg wurden bereits tausende Menschen getötet. (Symbolbild)
In dem Bürgerkrieg wurden bereits tausende ...
Zentralafrika  Bangui - Bei einem Überfall auf ein Dorf in der Zentralafrikanischen Republik sind nach UNO-Angaben mindestens 30 Menschen getötet worden. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, teilte die UNO-Mission MINUSCA am Donnerstag mit. 
Um die Gewalt zu stoppen, sind unter anderem rund 2000 französische Soldaten in Zentralafrika im Einsatz.
Milizionäre töten dutzende Dorfbewohner in Zentralafrika Bangui - Milizionäre des Ex-Rebellenbündnisses Séléka haben in der Zentralafrikanischen Republik zahlreiche ...
Über 50 Tote bei Kämpfen in Zentralafrika Bangui - Bei schweren Gefechten zwischen Blauhelmsoldaten und muslimischen ...
Düstere Bilanz in der Zentralafrikanischen Republik Tod, Missbrauch und Vertreibung sind seit 16 Monaten grausamer Alltag ...
In nur einem Monat  Damaskus - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben in einem Vorstoss den bisher von Kurden gehaltenen Westen der ...
Die IS treiben sich zur Zeit vor allem im Westen Kobanes herum.
Auf dem Weg zu IS-Kämpfern: Mädchen gestoppt Washington - Drei Mädchen aus den USA, die sich in Syrien offenbar der ... 1
IS macht offenbar Testflüge mit syrischen Kampfjets Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) macht laut Aktivisten ...
IS-Kämpfer bei Kobane durch Luftangriffe getötet Washington - Bei Luftangriffen auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ... 1
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten