Definitiv Nachfolger
Rutz beerbt Zuppiger im Nationalrat
publiziert: Donnerstag, 4. Okt 2012 / 10:34 Uhr
Gregor Rutz definitiv Nachfolger von Zuppiger im Nationalrat
Gregor Rutz definitiv Nachfolger von Zuppiger im Nationalrat

Zürich - Der Zürcher SVP-Kantonsrat Gregor Rutz tritt definitiv die Nachfolge von Bruno Zuppiger im Nationalrat an. Der Zürcher Regierungsrat erklärte den 40-Jährigen am Donnerstag als gewählt. Sein Amt im Kantonsparlament wird Rutz abgeben.

Hauser Kommunikation: Ihr Plus in Kommunikation, Public Affairs, Public Relations, Moderation.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Unternehmer aus Küsnacht war erster Ersatz auf der Nationalratsliste der Zürcher SVP. Zwischen 2001 und 2008 war er Generalsekretär der SVP Schweiz. Bereits bei der Bekanntgabe von Zuppigers Rücktritt am 10. September stand Rutz als Nachfolger fest. Der Regierungsrat musste die Wahl aber noch bestätigen.

Zuppiger war über eine Erbschaftsaffäre gestolpert. Er und einer seiner ehemaligen Mitarbeiter wurden von der Zürcher Staatsanwaltschaft wegen Veruntreuung angeklagt. Es geht um einen Betrag in der Höhe von 240'000 Franken.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Zürcher SVP-Nationalrat Bruno Zuppiger hat am ersten Tag der Herbstsession seinen sofortigen Rücktritt bekannt ... mehr lesen
Bruno Zuppiger verabschiedet sich aus der Politik.
Bruno Zuppiger war von seinem Amt als sgv-Präsident zurückgetreten.
Bern - Mindestens fünf Personen bewerben sich um die Nachfolge von ... mehr lesen 1
Hauser Kommunikation: Ihr Plus in Kommunikation, Public Affairs, Public Relations, Moderation.
Die Grünen schicken den 34-Jährigen in den Ständeratswahlkampf.
Die Grünen schicken den 34-Jährigen in den Ständeratswahlkampf.
Zürcher Grüne schicken - Wahlen 2015  Zürich - Auch die Grünen wollen um einen der zwei frei werdenden Zürcher Ständeratssitze kämpfen. Der Vorstand der Kantonalpartei hat am Freitag Bastien Girod als Kandidaten präsentiert. 
Im parteiinternen Rennen um diese Kandidatur hat sich der Freiburger Staatsrat durchgesetzt.
Freiburger CVP steigt mit Vonlanthen in Ständeratswahlkampf Neyruz FR - Beat Vonlanthen heisst der Kandidat der freiburgischen CVP für die Ständeratswahlen in diesem ...
Wahlen 2015 - ZH  Zürich - Der «Weltwoche»-Chefredaktor und -Verleger Roger Köppel will für die Zürcher SVP in den ...   2
Köppel machte sich mit seiner mutiger, hartnächigen Art auch im Ausland einen ausgezeichneten Namen.
Jositsch soll der richtige Kandidat zur richtigen Zeit für das richtige Amt sein - mit ihm erhofft man sich einen Ständeratsitz.
Daniel Jositsch soll einen Ständeratssitz erobern Zürich - Nationalrat Daniel Jositsch soll für die Zürcher SP bei den Wahlen im Herbst einen Ständeratssitz erobern. Der ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Scheuklappen-Behaupti "Die Schweiz ist dann stark, wenn es allen gut geht und nicht nur ein ... gestern 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Die Murphyschen Gesetze treffen beide auf Köppel zu: a) Vom Ingenieur Edward A. Murphy ... gestern 20:15
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Roger Köppel, das ist doch der, der im Januar 2012 in seiner Weltwoche schrieb: ... gestern 18:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2821
    Was... sind die Ziele solcher Berichte oder auch Debatten über ... gestern 11:43
  • Cataract aus Zürich 32
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* gestern 09:02
  • friwalt aus Bolligen 9
    Hier tagt der grosse Rat des Kantons Bern Was hat das Rathaus des Standes Bern im Bild mit den ... gestern 01:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2821
    Es... ist ganz einfach! Der Staat will mehr Flüchtlinge zwecks Prestige, kann ... Mi, 25.02.15 22:57
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2821
    Es... ist die beste Lösung, diese Fanatiker ausreisen zu lassen. Es gibt ... Mi, 25.02.15 18:38
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 2°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 4°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten