Triathlon
Ryf mit Streckenrekord zu weiterem Titelgewinn
publiziert: Sonntag, 5. Jul 2015 / 18:27 Uhr
Daniela Ryf.
Daniela Ryf.

Daniela Ryf krönt sich in Frankfurt am Main (De) bei brütender Hitze zur inoffiziellen Ironman-Europameisterin - und dies erst noch mit Streckenrekord.

1 Meldung im Zusammenhang
Die 28-jährige Solothurnerin gewann mit knapp elf Minuten Vorsprung auf die Deutsche Julia Gajer. Dritte wurde mit Caroline Steffen die zweitbeste Schweizerin, die in Frankfurt am Main selbst schon zweimal triumphiert hatte.

Ryf kam in Frankfurt nach 3,8 km Schwimmen einer vierköpfigen Spitzengruppe aus dem Wasser und setzte sich im Radfahren dann bald einmal von ihrer zunächst führenden Landsfrau Caroline Steffen ab. In 4:47:50 Stunden bewältigte Ryf die 180 Radkilometer über acht Minuten schneller als die zweitbeste Frau in dieser Disziplin (Sonja Tajsich/De). Den Marathon bei 37 Grad Lufttemperatur absolvierte Ryf in 3:06:06 Stunden. Den Streckenrekord über die gesamte Distanz drückte Ryf damit um 25 Sekunden.

Für Ryf ist der Erfolg in Frankfurt eine weitere Etappe auf dem Weg zu ihrem grossen Ziel, dem Gewinn der Ironman-WM auf Hawaii. Der diesjährige Saisonhöhepunkt steht am 10. Oktober auf Big Island im Programm. Ryf war im Vorjahr bei all ihren Triathlon-Starts siegreich gewesen - mit Ausnahme der Ironman-WM, die sie bei ihrem Debüt nach langer Führung im 2. Rang beendete.

Auch in diesem Jahr ist Ryf noch ungeschlagen; sie gewann vor Frankfurt unter anderem vier Triathlons über die halbe Ironman-Distanz. Über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km wird Ryf am 30. August in Zell am See als Titelverteidigerin der 70.3-WM an den Start gehen.

Bei den Männern realisierte Jan Frodeno (34/De) in Frankfurt am Main ebenfalls einen Streckenrekord, und zwar in 7:49:48 Stunden. Der Olympiasieger von 2008 in Peking verwies den entthronten Titelverteidiger und Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle (31/De) mit nahezu zwölf Minuten Vorsprung (!) auf Platz 2 und verbesserte dessen Bestzeit vom Vorjahr um knapp fünfeinhalb Minuten. Andi Böcherer komplettierte das rein deutsche Podest bei den Männern.

Frankfurt am Main (De). Inoffizielle Ironman-EM (3,8 km Schwimmen ohne Neopren/180 km Radfahren/42,195 km Laufen). Männer: 1. Jan Frodeno (De) 7:49:48 (Streckenrekord). 2. Sebastian Kienle (De) 8:01:39. 3. Andi Böcherer (De) 8:03:49. - Frauen: 1. Daniela Ryf (Sz) 8:51:00 (Streckenrekord; bisher Chrissie Wellington/Gb, 2008 in 8:51:25/Splits von Ryf: 52:46/4:47:51/3:06:06/plus Wechselzeiten). 2. Julia Gajer (De) 9:01:58. 3. Caroline Steffen (Sz) 9:11:55.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Daniela Ryf kann in der Nacht auf ... mehr lesen
Daniela Ryf kann in der Nacht auf Sonntag Schweizer Zeit ihre Triathlon-Karriere krönen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im mexikanischen Guadalajara mit den Top 16 der Welt pro Limit den 7. Schlussrang. mehr lesen  
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den ... mehr lesen
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Die Schweizer Delegation gewann an den diesjährigen Europameisterschaften bereits die fünfte Goldmedaille.
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin Hubmann holt an den OL- Europameisterschaften in Tschechien überraschend Gold. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano -2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten