Öffentlicher Verkehr
SBB hortet Schwarzfahrerdaten zu lange
publiziert: Sonntag, 22. Sep 2013 / 12:54 Uhr
Die SBB hat über Jahre hinweg Schwarzfahrerdaten zu lange gehortet und damit gegen Datenschutzbestimmungen verstossen. (Symbolbild)
Die SBB hat über Jahre hinweg Schwarzfahrerdaten zu lange gehortet und damit gegen Datenschutzbestimmungen verstossen. (Symbolbild)

Bern - Die SBB hat über Jahre hinweg Schwarzfahrerdaten zu lange gehortet und damit gegen Datenschutzbestimmungen verstossen. SBB-Sprecher Stephan Wehrle bestätigte den von der «SonntagsZeitung» aufgedeckten Sachverhalt. Tatsächlich seien die Daten für «Reisen ohne gültigen Fahrausweis» zu spät gelöscht worden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Bahn sei vom Datenschützer auf diesen Fehler hingewiesen worden, und in Zusammenarbeit mit diesem sei eine Lösung gefunden worden, sagte Wehrle.

Alle Schwarzfahrerdaten in der Liste, die über zwei Jahre alt seien, seien unterdessen gelöscht. Dabei handle es sich um etwa die Hälfe der gespeicherten Personen. Dass sie zuvor nicht innerhalb der beabsichtigten Frist von zwei Jahren gelöscht wurden, sei auf einen Systemfehler zurückzuführen, der inzwischen behoben sei.

Der eidgenössische Datenschützer hatte in den Kundendateien der SBB Angaben gefunden, die bis ins Jahr 1999 zurückreichten, wie eine Notiz im Jahresbericht zeigt. Gemäss «SonntagsZeitung» betrafen sie 250'000 Personen. Zudem soll die SBB gemäss Erkenntnissen des Datenschützers sogar widerrechtlich Informationen von Passagieren mit gültigem Billett gespeichert haben.

(asu/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die SBB lenkt ein: Sie will ... mehr lesen
Die SBB ist kulant.
Seit Dezember 2011 gilt die Billettpflicht: Fahrgäste können auf Zügen keine Fahrkarte mehr kaufen.
Bern - Die SBB hat im vergangenen ... mehr lesen
Bern - Wer ohne Billett in ein ... mehr lesen 1
Reisende ohne Billett soll es härter an den Kragen gehen.
Seit der Einführung der Datenbank im Jahr 2006 ist die Zahl der Schwarzfahrer stark rückläufig.
Bern - Die SBB hat die letzten zwei Jahren rund 500'000 Schwarzfahrer registriert. Die erhobenen Daten erlauben es der SBB, Wiederholungstäter zu erkennen und das mehrfache ... mehr lesen 1
Ein Fehler
Da ist er wieder... der gute alte Software-Fehler, den man in solchen Situationen verantwortlich machen kann.

Da verstösst ein Monopol-Betrieb gegen das Gesetz und hortet Daten von hunderttausenden, die vor Jahren schon hätten gelöscht werden müssen.
Natürlich hat nie jemand etwas davon bemerkt...

Und jetzt.. "sorry, da ist wohl ein Fehler passiert"
Man entschuldigt sich und gut ist?

Da frage sich noch einer, weshalb Vernünftige kein Vertrauen mehr in Grossbetriebe haben.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur Technikbegeisterte und Internetaktivisten für Kryptowährungen. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Basel 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig trüb und nass
Bern 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Genf 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten