SBB schafft Billettverkauf im Zug ab
publiziert: Montag, 12. Sep 2011 / 14:09 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 13. Sep 2011 / 10:29 Uhr
Billettverkauf noch bis Dezember.
Billettverkauf noch bis Dezember.

Bern - Was im Regionalverkehr längst üblich ist, gilt ab Dezember im ganzen Bahnverkehr: Passagiere können auch in Fernverkehrszügen kein Billett mehr lösen. Wer ohne Ticket reist, gilt als Schwarzfahrer und bezahlt einen Zuschlag von mindestens 90 Franken.

Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
5 Meldungen im Zusammenhang
Strecken- oder Klassenwechsel sind aber weiterhin auch nach Antritt der Reise möglich. Wer sein GA oder Halbtax vergisst, bezahlt 5 Franken und kann das Abo später am Schalter vorweisen, wie der Verband für öffentlichen Verkehr (VöV) am Montag mitteilte. Nicht möglich ist dies bei übertragbaren Abonnementen, Junior- oder Enkel-Karten und dem «Gleis 7».

Für Irrfahrten wird ein Zuschlag von 10 Franken fällig. Kein Strafzuschlag wird künftig berechnet, wenn ein Passagier mit Zweitklassbillett in der Ersten Klasse sitzt. In solchen Fällen wird der Kontrolleur lediglich den regulären Tarif für den Klassenwechsel geltend machen.

Der VöV begründet die Billettpflicht damit, dass die Zugbegleiter wegen des wachsenden Passagieraufkommens nicht mehr alle Tickets kontrollieren könnten. Ohnehin lösten derzeit nur zwei von 1000 SBB-Reisenden ihr Billett im Zug.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Wer ohne Billett in ein öffentliches Verkehrsmittel steigt, soll künftig konsequent gebüsst werden können. Der ... mehr lesen 1
Reisende ohne Billett soll es härter an den Kragen gehen.
Bahnreisende müssen zwingend im Besitze eines gültigen Billetts sein.
Bern - Seit der Einführung der grundsätzlichen Billettpflicht in allen SBB-Zügen am ... mehr lesen
Bern - Die SBB wird in den Bahnhöfen wieder mehr Gratis-WC anbieten. Entsprechende Umbauarbeiten ab 2012 sind ... mehr lesen
Weil öffentliche Toiletten auf Bahnhöfen zumeist kostenpflichtig sind, benutzen viele Besucher die WCs stehender Züge.
Potentielle Kunden.
Bern - Um in vollen Zügen mehr Platz zu schaffen, führt die SBB eine neue ... mehr lesen 2
Bern - Wer künftig ein internationales Bahnbillett am SBB-Schalter oder via Callcenter kauft, zahlt neu 10 Franken Zuschlag. Bisher ... mehr lesen
SBB: Hohe Beratungskosten am Schalter.
Das neue Raucherabteil-Logo.
Das neue Raucherabteil-Logo.
Neuer alter Spezialwagen  Nach Starbucks-, McDonald's-, Familien- und Kuschelwagen bringt die SBB einen neuen alten Spezialwagen auf die Schiene zurück: den Raucherwagen. Das rollende Fumoir wird laut SBB ab sofort auf den Strecken St. Gallen - Genf eingesetzt - wenn auch nicht ganz freiwillig. 3
Von Schlachtjubiläen und Single-Abteilen in den 1. April geschickt Bern - Ein verpasstes Jubiläum, abgelenkte Fussgänger und Single-Abteile im Zug: ...
Schlacht von Marignano - das Jubiläum verpasst?
Über eine Stunde  Bern - Der Beginn der Frühlingsferien in mehreren deutschen Bundesländern macht sich am Gotthard bemerkbar: Vor dem Nordportal staute sich der Verkehr zwischen Amsteg und Göschenen am Samstagvormittag auf sieben Kilometern.  
Preiswirtschaft  Bern - Erfolgreiches Jahr für SBB: Sie transportierte 2014 mehr Passagiere und Güter, Pünktlichkeit und Kundenzufriedenheit stiegen an und das Konzernergebnis legte zu. Zu schaffen macht der SBB allerdings die Frankenstärke. Die Preise sollen 2015 dennoch nicht steigen.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2900
    Die... Todesstrafe ist nach einem rechtsstaatlichen Verfahren hinnehmbar,wenn ... gestern 11:07
  • Arnold aus Zürich 1
    Keine Vorverurteilung sondern Tatsachen Es wurde lediglich kommuniziert, was auf dem Stimmenrecorder zu hören ... Di, 31.03.15 17:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Sorry, das sollte hierher: Also nochmals, was bringt das Ganze nun? Es kann immer alles auch ganz anders sein, ... Di, 31.03.15 11:34
  • keinschaf aus Wladiwostok 2683
    Bravo! Danke für diesen ehrlichen Beitrag! Mo, 30.03.15 21:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2900
    Geheimdienste,... Polizeibehörden, Staatsanwaltschaften kennen sich hervorragend in ... Mo, 30.03.15 13:04
  • Kassandra aus Frauenfeld 1277
    Ein weiteres Beispiel dafür, dass nichts von Menschenhand Geschaffenes 100%-ig sicher sein ... So, 29.03.15 00:42
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2900
    Wer... den Terror und den totalen Krieg will, der soll ihn bekommen. Der ... Fr, 27.03.15 18:33
  • thomy aus Bern 4223
    ... Dramatische Szenen im .... Flugzeug ... Natürlich, die Passagiere, denke ich - da hat es ja ... Do, 26.03.15 12:28
Unglücksfälle Vier Tote bei Feuer auf Öl-Plattform vor Mexiko Mexiko-Stadt - Nach einer Explosion ist auf ...
Ihr Reisebüro für jede Reise
Acapa Reisen
Laupenäckerstrasse 2
8918 Unterlunkhofen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 2°C leicht bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 1°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 5°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 6°C 8°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 6°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 12°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten