SBB sitzt auf 10 Millionen an unbezahlten Bussen
publiziert: Freitag, 9. Dez 2011 / 22:29 Uhr / aktualisiert: Freitag, 9. Dez 2011 / 22:55 Uhr
Unbezahlte Bussen und grosser Aufwand bei der Verfolgung führen zur Straf-Erhöhung der SBB.
Unbezahlte Bussen und grosser Aufwand bei der Verfolgung führen zur Straf-Erhöhung der SBB.

Bern - Ab dem Fahrplanwechsel vom Sonntag sollen Reisende ohne Billett neu 90 Franken Busse auch in Fernverkehrszügen der SBB bezahlen. Doch schon heute zahlen zehntausende Passagiere ihre Billettbussen aus dem Regionalverkehr nie.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Schweizer EisenbahnenSchweizer Eisenbahnen
«Die SBB schreibt jedes Jahr zehn Millionen Franken Ticket-Bussen ab», sagte SBB-Sprecher Reto Kormann in der Sendung «10vor10» des Schweizer Fernsehens vom Freitagabend. So gross ist der finanzielle Schaden durch zehntausende Reisende, die Ticketbussen nie bezahlen.

Kartei für Wiederholungstäter

Nicht eingerechnet ist darin der administrative Aufwand, den die Bahn betreibt. Zentrale Einnahmesicherung heisst bei der SBB jene Abteilung, die Bussen für Reisende ohne Fahrausweis ausstellt. Allein 2500 Passagiere sind in der Kartei, die sechs und mehr Billettbussen nie bezahlt haben.

Mit der neuen Bussenregelung ab dem Fahrplanwechsel könnte die Anzahl unbezahlter Rechnungen weiter steigen. «Wir werden sehen, ob das Problem zunimmt», sagte Kormann im TV-Beitrag. Man habe die Zugbegleiter angewiesen, die Billettpflicht mit Augenmass und kulant anzuwenden.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die SBB hat im ersten Halbjahr 2012 einen Gewinn von 139,5 Millionen Franken erwirtschaftet - 27 Millionen weniger ... mehr lesen
Finanziell läuft es der SBB nicht gut
Bahnreisende müssen zwingend im Besitze eines gültigen Billetts sein.
Bern - Seit der Einführung der grundsätzlichen Billettpflicht in allen SBB-Zügen am ... mehr lesen
Bern - Am kommenden Sonntag ist Fahrplanwechsel. Neben zusätzlichen Verbindungen im Inland sowie von der Schweiz ins Ausland gibt es auch andere Neuerungen: Wer ohne Billett in den Zug steigt, bezahlt künftig 90 Franken. mehr lesen 

Schweizer Eisenbahnen

Produkte passend zur SBB und anderen Bahnen
Seite 1 von 2
DVD - Fahrzeuge
EISENBAHN-PARADIES SCHWEIZ - TEIL 1 - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Unter Dampf; Schmals ...
32.-
DVD - Fahrzeuge
DIE SCHÖNSTEN SCHWEIZER ALPENBAHNEN - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Alpen- & Gebirgsbahn ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
DAMPF-ERLEBNIS IN DER SCHWEIZ - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Unter Dampf; Bahnen ...
29.-
DVD - Fahrzeuge
MONT-BLANC-EXPRESS - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Alpen- & Gebirgsbahn ...
37.-
DVD - Fahrzeuge
DIE GORNERGRAT BAHN - DIE ZAHNRADBAHN AM MATT... - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Bergbahnen - Die Gor ...
37.-
DVD - Reise
GLACIER EXPRESS - WELTWEIT - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Eisen- u. Schienenbahnen; Fahrzeuge; Alpen- & Gebi ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "Schweizer Eisenbahnen" suchen
Am Nordportal des Gotthardtunnels betrug die Wartezeit für die Reisenden etwa eine Stunde.
Am Nordportal des Gotthardtunnels betrug die Wartezeit ...
Ferienverkehr  Bern - Bereits am Samstagmorgen mussten sich Reisende in Richtung Süden vor dem Gotthardtunnel gedulden. Nach Angaben des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse stauten sich die Fahrzeuge um 11 Uhr auf 15 Kilometern - unter anderem wegen des Ferienbeginns in drei deutschen Bundesländern. 
Alle wollen in den Süden
Hartnäckiger Stau vor dem Gotthard Bern - Der Ferienbeginn hat von den Sonnenhungrigen viel Geduld gefordert. Seit Freitag staut sich der Verkehr vor dem Gotthard Richtung ...
Gotthard: Schon am frühen Morgen 7 Kilometer Stau Bern - Was am Freitag auf der Nordseite des Gotthards galt, bahnt sich ...
Ferienzeit ist Stauzeit Bern - Der Ferienbeginn ist für viele Autofahrer einmal mehr zur Geduldsprobe geworden. Bis zu ...
Flugzeugunglück  Dakar - Nach dem Flugzeugabsturz in Mali haben Experten den zweiten Flugschreiber der Unglücksmaschine gefunden. Die Blackbox sei am Samstagmorgen an der Absturzstelle entdeckt worden, sagte eine Sprecherin der UNO-Mission in Mali (Minusma).  
Blackbox in Mali gefunden Paris - Nach dem Absturz einer Air-Algérie-Maschine in Mali ist ein Flugschreiber geborgen worden. Französische Soldaten ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1463
    Wundert mich nicht! Die EU ist keine Demokratie. Dies hat ja nichts damit zu tun ob man ... gestern 08:04
  • kubra aus Port Arthur 3000
    Moment Ein auf ewig unkündbarer Vertrag ist sittenwidrig, ungültig per se und ... Do, 24.07.14 22:01
  • BigBrother aus Arisdorf 1443
    zur Freude der SP und der GSoA Wer ist ’die Mitte’ bzw. der ’Mitte’-Wähler? Die sogenannte ’Mitte’ ... Mi, 23.07.14 11:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Israel... kann beruhigt sein, denn immer mehr Menschen durchschauen die ... So, 20.07.14 09:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Dunkel "Wenn die Initiative angenommen würde, träfe dies also alle – «auch ... Mi, 16.07.14 12:52
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • dennisteichmann aus Basel 1
    Übersicht zu Regelungen Alle relevanten Regelungen zu Anstellungen im Privathaushalt findet ... Mo, 14.07.14 23:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Die... sozialen Verwerfungen in Afrika, Nahost etc. haben zu tun mit dem ... Mo, 14.07.14 17:27
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 14°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten