Problem des Litterings
SBB startet Kampagne gegen Abfallsünder
publiziert: Donnerstag, 1. Mrz 2012 / 15:26 Uhr
Die Züge und Bahnhöfe sollen sauberer werden.
Die Züge und Bahnhöfe sollen sauberer werden.

Zürich - Die SBB will mit einer nationalen Plakatkampagne erreichen, dass die Bahnkunden weniger Abfall in Zügen und Bahnhöfen liegen lassen. In den letzten Jahren hat das Littering stark zugenommen.

Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`700 Fahrzeuge an 1'400 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
5 Meldungen im Zusammenhang
SBB-Chef Andreas Meyer posierte am Donnerstag zusammen mit prominenten Botschaftern der Kampagne und RailClean-Mitarbeitenden in der Halle des Zürcher Hauptbahnhofs vor einem fünf Meter hohen Müllberg. Dieser symbolisierte die 3,6 Tonnen Abfall, die innert drei Tagen allein im Zürcher HB gesammelt worden sind.

Mehr als 1200 Mitarbeitende engagierten sich tagtäglich dafür, dass die Bahnkunden die Züge und Bahnhöfe in der Schweiz einwandfrei vorfänden, sagte Meyer. Im letzten Jahr wurden 32'000 Tonnen Abfall in Zügen und Bahnhöfen gesammelt, rund ein Drittel mehr als im Jahr 2006.

Mit der Kampagne will die SBB ihre Kunden für das Problem des Litterings sensibilisieren. Ziel sei es, dass die Menge des liegen gelassenen Abfalls reduziert wird. Verbessern will die SBB auch das Recycling.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die SBB führt ein neues Abfallkonzept ein. Der Bahnhof Bern dient dabei als «Versuchskaninchen»: In der Nacht ... mehr lesen 2
In den Zügen findet man zunehmend liegengelassenen Abfall.
Bern - Das Liegenlassen von Abfällen im öffentlichen Raum verursacht hohe Kosten. Die Beseitigung kostet ... mehr lesen
Abfälle sind im Sommer am frühen Morgen in den Grünanlagen täglich vorzufinden.
Bern - Die SBB beteiligt sich neu als Partner beim PET-Recycling. In den sieben ... mehr lesen
Insgesamt 110 Container werden in den RailCity-Bahnhöfen  installiert.
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing: Mobility stellt schweizweit 2`700 Fahrzeuge an 1'400 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden.
Das totalbeschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden.
Unfall in Dörflingen  Am Freitagabend kam ein Fahrzeuglenker mit seinem Auto im Waldstück zwischen Dörflingen und Randegg (Deutschland) von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker wurde bei diesem Alleinunfall verletzt. 
Nur leicht verletzt  Zwischen Thusis und Cazis ist am Freitagmorgen ein Fussgänger von einem Personenwagen angefahren worden. Der 21-jährige Mann wurde leicht verletzt.  
Der Fussgänger hatte wegen des Schnees den Fahrstreifen benutzt.
Sturz von einer Brücke  Ahmedabad - Bei einem Busunglück in Indien sind am Freitag fast 40 Menschen ums Leben gekommen. Der Linienbus stürzte im ...  
Unfall bei Maienfeld  Heute Morgen ist es auf der Hauptstrasse bei Maienfeld zu einem Selbstunfall gekommen. Der Lenker wurde leicht verletzt.  
Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3753
    Ja Dreck! Ich kann als Dreck bezeichnen, wen ich will. Mörder, Vergewaltiger, ... Do, 04.02.16 23:23
  • Midas aus Dubai 3753
    Redaktionelles Wunder Ich frage mich schon warum Sie Wulle-Bascht-Tante alle auf's gröbste ... Do, 04.02.16 23:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Ein Mensch ist niemals Dreck! Vor gut 50 Jahren wurde der Kongo selbstständig. Bis dahin mussten ... Mi, 03.02.16 17:40
  • Pacino aus Brittnau 710
    Unsere Richter haben das Vertrauen verspielt . . . . . . das ist der eigentliche Skandal und alle Künstler, ... Di, 02.02.16 17:01
  • Midas aus Dubai 3753
    Nicht teuer Das ist nich teuer Zombie, das zahlt der Staat. Copyright Sozi-Idiot ... Mo, 01.02.16 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Und... nicht zu vergessen, das muss auch finanziert werden. In diesem Fall ... So, 31.01.16 10:33
  • Midas aus Dubai 3753
    Verarschung Das muss man zweimal lesen, was diese Hirnamputierten zur ... So, 31.01.16 10:07
  • Midas aus Dubai 3753
    Ihr IQ muss 280 sein Schlagworte und Worthülsen sind ja nur gut wenn Sie von links kommen ... So, 31.01.16 09:30
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 0°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 5°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 1°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten