BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Eishockey: NLA
SCB-Neuzugänge waren die Matchwinner gegen Kloten
publiziert: Freitag, 7. Sep 2001 / 21:46 Uhr / aktualisiert: Freitag, 7. Sep 2001 / 22:52 Uhr

Kloten - Riccardo Fuhrer ist mit einem Sieg ins Abenteuer als neuer Hoffnungsträger des SC Bern gestartet. Der grösste Sportklub der Schweiz siegte im Klotener Schluefweg vor 6220 Zuschauern in einer gehaltvollen Partie 3:2.

Die Tore für den SCB wurden durch die Neuzugänge Laurent Müller und André Baumann (2) erzielt, der neue Goalie und Ex-Klotener Marco Bührer feierte ebenfalls einen gelungenen Einstand.

Der matchentscheidende Doppelschlag gelang dem HCD-Neuzugang André Baumann innert 78 Sekunden kurz vor und nach der zweiten Pause. Kloten verpasste dann den eigentlich verdienten Ausgleich, als Wichser 70 Sekunden vor Schluss um wenige Millimeter zu spät kam. Für Kloten kam zur Niederlage ein weiterer Wermutstropfen, da Kultfigur Felix Hollenstein bei Spielmitte mit einer Knieverletzung ausschied.

Der Sieg der ambitionierten Gäste war aber nicht unverdient: Schon nach dem 1:0-Führungstreffer hätten die Gäste die Führung ausbauen können, Reto Pavoni wollte aber seinem ehemaligen Schüler Bührer in nichts nachstehen und wehrte einmal sogar in Fussballermanier gegen Baumann. Nilsson und Wichser sorgten innert 40 Sekunden für die vermeintliche Wende (30./31), eine Vorentscheidung verpassten die «Flieger» aber durch die alte Krankheit, die Ineffizienz im Abschluss.

Kloten - Bern 2:3 (0:0, 2:2, 0:1)

Schluefweg. -- 6220 Zuschauer. -- SR Nater, Simmen/Sommer. -- Tore: 26. Müller (Schrepfer, Sven Leuenberger) 0:1. 30. Nilsson (Widmer) 1:1. 31. Wichser (Thommen) 2:1. 40. Baumann (Juhlin, Ausschlüsse Wichser, Plüss; Weber). 2:2. 41. Baumann (Juhlin, Armstrong) 2:3. -- Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Bern, 7mal 2 Minuten gegen Kloten.

Kloten: Pavoni; Blindenbacher, Guignard; O'Sullivan, Wüst; Höhener, Thommen; Ronny Keller, Breitbach; Wichser, Plüss, Rintanen; Lindemann, Nilsson, Widmer; Hollenstein, Peter, Rufener; Andy Keller, Cellar, Kostovic.

Bern: Bührer; Steinegger, Jobin; Dominic Meier, Sven Leuenberger; Franzen, Ziegler; Baumann, Armstrong, Juhlin; Rüthemann, Steffen, Chatelain; Schrepfer, Weber, Müller; Helfenstein, Reichert, Marc Leuenberger.

Bemerkungen: Kloten ohne Szczepaniec und Klöti (beide verletzt), Bern ohne Fabian Sutter (verletzt). Kloten ab 30. ohne Hollenstein (Knieverletzung). 59. Timeout Kloten. Kloten ab 59:00 ohne Goalie.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 14°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 11°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten