BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
NLB
SCL Tigers gewinnen Spitzenkampf gegen Langenthal
publiziert: Sonntag, 29. Dez 2013 / 20:45 Uhr
Langnaus Adrian Gerber erzielte das Siegtor.
Langnaus Adrian Gerber erzielte das Siegtor.

Die SCL Tigers gewinnen das Kantonsderby gegen Langenthal dank eines Tores von Adrian Gerber 2:1. Leader Olten komplettiert seinen perfekten Dezember mit dem elften Sieg in Serie (6:3 gegen Thurgau).

Zum zweiten Mal in dieser Saison war die Ilfishalle in Langnau ausverkauft, und die 6050 Fans brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Wer jedoch eine hitzige Atmosphäre in diesem Spitzenkampf zwischen dem Zweiten und dem Dritten erwartet hatte, sah sich getäuscht. Nur gerade vier kleine Strafen häuften die beiden Berner Teams in einem wenig intensiven Spiel an. Der Sieg der Tigers ging allerdings in Ordnung. Nach der frühen Führung durch Vincenzo Küng und dem Ausgleich Nicolas Steiners in der letzten Minute des ersten Drittels hielt vor allem der überragende Goalie Marc Eichmann die Oberaargauer im Spiel. Auf Adrian Gerbers 2:1 zwölf Minuten vor Schluss hatten die Langenthaler dann aber keine Antwort mehr.

Auf Leader Olten haben die SCL Tigers weiterhin satte 14 Punkte Rückstand. Im elften Spiel im Dezember holten die Solothurner in der ebenfalls ausverkauften Kleinholz-Halle zum elften Mal alle drei Punkte. Thurgau war jedoch ein hartnäckiger und vor allem äusserst effizienter Gegner und ging bis Spielmitte sogar 2:0 in Führung. Danach münzten die Oltner ihre Überlegenheit aber auch in Tore um. Sechs verschiedene Torschützen schrieben sich in die Skorerliste ein - das Zeichen eines echten Spitzenteams, dem derzeit alles gelingt.

Vor der Saison-Rekordkulisse von 1663 Zuschauern enttäuschte Basel nach dem Coup am Freitag in Langenthal (3:1). Zwar verkürzte Kyle Greentree im Schlussdrittel zweimal (2:3, 3:4), doch leistete er seinem Team mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe in der Schlussminute einen Bärendienst. So nahm Ajoie einen nicht erwarteten 4:3-Sieg mit nach Hause und verbesserte sich auf Kosten von Visp auf den achten Platz und damit über den Strich. Die Oberwalliser verloren in La Chaux-de-Fonds 2:4.

Schlusslicht GCK Lions konnten in der Altjahreswoche seine Talfahrt etwas stoppen. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge gewannen die Löwen am Freitag gegen La Chaux-de-Fonds und holten am Sonntag in Martigny immerhin einen Punkt. Neun Sekunden vor Schluss glich Cedric Hächler zum 2:2 aus, im Penaltyschiessen setzten sich die Walliser dank Treffern von Schastin und Sirokovs allerdings doch noch durch.

Resultate:
Basel - Ajoie 3:4 (1:2, 0:1, 2:1). Red Ice Martigny-Verbier - GCK Lions 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0) n.P. La Chaux-de-Fonds - Visp 4:2 (1:0, 0:0, 3:2). Olten - Thurgau 6:3 (0:1, 3:1, 3:1). SCL Tigers - Langenthal 2:1 (1:1, 0:0, 1:0).

Rangliste:
1. Olten 31/69 (122:82). 2. SCL Tigers 31/55 (103:88). 3. Langenthal 31/51 (96:79). 4. Red Ice Martigny-Verbier 31/48 (90:82). 5. Basel 31/43 (102:119). 6. La Chaux-de-Fonds 31/42 (111:110). 7. Thurgau 31/41 (101:109). 8. Ajoie 31/40 (83:104). 9. Visp 31/40 (106:120). 10. GCK Lions 31/36 (75:96).

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 10°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten