Internet
SRI verstärkt Engagement im Internet und baut Radioproduktion ab
publiziert: Dienstag, 8. Aug 2000 / 14:43 Uhr

Bern - Die Radioproduktion von Schweizer Radio International (SRI) soll zugunsten der Web-Produktion im Internet kontinuierlich abgebaut werden. Wie SRI am Dienstag in Bern mitteilte, kann aber ein Grundangebot über Kurzwelle und Satellit bis auf weiteres empfangen werden.

Den Wandel vom traditionellen Radio zum Multimedia-Unternehmen hat SRI schon im vergangenen Jahr mit der Lancierung einer News- und Informationsplattform (»www.swissinfo.org») begonnen. Vom Bundesrat wurde diese Strategie gutgeheissen. Das Web-Angebot in Text, Bild und Ton wird nun weiter ausgebaut und bereits in acht Sprachen angeboten.
Jeden Monat verzeichne swissinfo mehr als eine Million Seitenabrufe aus über 120 Ländern, meldete SRI. Im TV-Bereich werde die Produktion der Beiträge für CNN fortgesetzt und eventuell ausgebaut. 1999 konnte SRI bei seinen Spartenprogrammen von Swiss Satellite Radio den Höreranteil um 41 Prozent steigern. Wie SRI weiter mitteilte, wurde 1999 bei einem Betriebsaufwand von Fr. 40.625.771 und einem Betriebsertrag von Fr. 41.099.423 ein positives Unternehmensergebnis von Fr. 473.652 erzielt. Ende

(AP)

Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt ...
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, sogenannte KMU, hingegen tun einen professionellen Online-Auftritt häufig ab. mehr lesen  
Publinews Heute laufen fast alle Umsätze eines Unternehmens über das Internet. Selbst wenn der Kauf im Geschäft getätigt wird, dann erfolgt die erste Kontaktaufnahme meist über das Internet. Der Kunde informiert sich vor dem Kauf schon recht deutlich über das Internet und sucht gezielt nach Informationen. Unternehmen, die hier nicht einen Präsenz vorweisen können, haben definitiv das Nachsehen. mehr lesen  
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das ... mehr lesen  
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 17°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 17°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 19°C 27°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten