Sammlung der Glückskette überschreitet Millionengrenze
publiziert: Donnerstag, 15. Jul 2004 / 11:51 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 15. Jul 2004 / 12:07 Uhr

Bern - Die Sammlung der Glückskette für die Vertriebenen der westsudanesischen Darfur-Region hat die Millionengrenze überschritten. Das teilte die Glückskette mit. Die Sammelkampagne war vor gut einem Monat gestartet worden.

Das Geld soll Projekten in Darfur/Sudan zugute kommen.
Das Geld soll Projekten in Darfur/Sudan zugute kommen.
Ein merklicher Anstieg der Spenden sei nach dem Besuch von Bundesrätin Micheline Calmy-Rey in Sudan Ende Juni verzeichnet worden, heisst es in dem Communiqué.

Die Hilfe der Glückskette und ihrer Partnerhilfswerke sei unterdessen angelaufen. Die nationale Finanzierungskommission bewilligte demnach drei Projekte zur Soforthilfe in der Höhe von mehr als 300 000 Franken.

So betreibt die Caritas drei Lager für 36 000 Vertriebene im Sudan. Das Schweizerische Rote Kreuz lieferte 500 Zelte im Rahmen einer internationalen Hilfsoperation des IKRK ins Nachbarland Tschad, während Terre des hommes Lausanne sich für Notunterkünfte und die Versorgung mit Trinkwasser für Darfur-Flüchtlinge einsetzt.

Die Sammelaktion geht weiter. Die Glückskette bittet um Spenden auf ihr Postkonto 10-15 000-6 (Vermerk Sudan/Darfur).

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als ... mehr lesen  
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. ... mehr lesen  
Bei der Erstellung des Zugänglichkeitsplans in Wil werden auch Betroffene miteinbezogen.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=324&lang=de