Beta-Version steht zur Verfügung
Samsung startet Web-Client des Messaging-Dienstes ChatON
publiziert: Donnerstag, 1. Mrz 2012 / 15:06 Uhr
Oberfläche des Web-Clients.
Oberfläche des Web-Clients.

Bereits zur IFA im vergangenen Jahr hat der koreanische Hersteller Samsung seinen eigenen Messaging-Dienst ChatON als Alternative zu WhatsApp und Co. gestartet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Service steht seither in über 120 Ländern und in insgesamt 62 Sprachen kostenlos zur Verfügung und wird von verschiedenen mobilen Plattformen wie Android, Bada, iOS und BlackBerry unterstützt. Als Besonderheit gegenüber Konkurrenz-Diensten warb Samsung bereits damals mit dem geplanten Start einer Web-Version von ChatON. Dieses Versprechen haben die Koreaner nun eingelöst: Ab sofort lässt sich ChatON auch via PC nutzen.

Der Web-Client befindet sich derzeit noch in einer Beta-Version. Die Registrierung erfolgt über eine speziell eingerichtete Webseite entweder mit der bereits aktivierten Mobilfunknummer oder alternativ über eine Neuanmeldung via E-Mail. Nach Bestätigung der genutzten E-Mail-Adresse können sich Nutzer einloggen und Kontakte - sogenannte Buddies - durch Angabe der entsprechenden Mobilfunknummer bzw. der Benutzer-ID hinzufügen.

Mobile Version und Web-Variante mit gleichem Funktionsumfang

Wer ChatON bereits auf dem Smartphone nutzt wird mit der Web-Version schnell zurechtkommen. Sie bietet den Funktionsumfang, den auch die mobile Ausgabe mitbringt. Das Design ist eher schlicht, dafür jedoch auch übersichtlich gehalten. Mehrere Chats können parallel geführt werden - entweder mit einer einzelnen Person oder als Gruppenchat. Auch der Versand von Bildern, Videos, Audiodateien, Kontakten, Kalendern oder Texten ist möglich. Unterstützt werden die gängigen Formate.

Eine Synchronisation zwischen der mobilen App und dem Web-Client gibt es in der Beta-Version bislang nicht. Demnach werden auf dem Smartphone geführte Gespräche nicht auf dem PC angezeigt und umgekehrt. Denkbar wäre jedoch, dass Samsung hier noch nachbessert und in der fertigen Version eine entsprechende Funktion anbietet. Schade ist auch, dass die Web-Version von ChatON in der Sprechblase nur eine begrenzte Zeichenzahl nebeneinander zulässt. Da die Sprechblase generell recht klein ausfällt und sich auch nicht vergrössern lässt, brechen Wörter und Sätze schnell um.

ChatON noch mit vergleichsweise kleiner Nutzergruppe

Im Vergleich zu anderen plattformübergreifenden Messengern ist ChatON noch ein recht neuer Dienst. Viele Anwender nutzen als SMS-Ersatz bekannte Alternativen wie WhatsApp, ICQ und Co. und haben ihre Kontakte über eben diese Dienste gespeichert. Da Samsung seinen hauseigenen Messaging-Dienst jedoch auf nahezu jedem neuen Smartphone vorinstalliert, könnte die Zahl der Nutzer schnell wachsen. Mit dem Web-Client hat ChatON im Gegensatz zum beliebten WhatsApp auch den Vorteil, nun auch via PC genutzt werden zu können. Abzuwarten bleibt jedoch, welche Optimierungen Samsung zwischen der Beta-Version und der fertigen Variante noch vornehmen wird.

(Rita Deutschbein/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Schwedens Piraten-Urgestein ... mehr lesen
Fakt ist, dass wir viel zu viel Geld für das Versenden von SMS ausgeben. (Symbolbild)
Ein Relikt soll rundumerneuert werden.
160 Zeichen für rund zehn Rappen ... mehr lesen
Für den Monat Februar hatte Microsoft den Start der öffentlichen Testversion von ... mehr lesen
Windows 8 bietet in erster Linie Neuerungen für Tablets.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr vor Inkassobüros sicher.
Auf Social Media-Kanälen sind Schuldner nicht mehr ...
Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. mehr lesen  
Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen  
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
Galerien Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits ... mehr lesen  
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
eGadgets Smart Home: Bequeme Steuerung der ganzen Wohnung Smart Home Technologien bieten Ihnen eine ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Basel 6°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Genf 3°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Lugano 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten