Samuel Schmid reist zum Südkorea-Spiel
publiziert: Mittwoch, 21. Jun 2006 / 12:13 Uhr

Bundesrat Samuel Schmid wird das Spiel der Schweizer gegen Südkorea am Freitag im Stadion von Hannover verfolgen.

Samuel Schmid am Match Schweiz - China.
Samuel Schmid am Match Schweiz - China.
Es ist der zweite WM-Besuch des Sportministers, nachdem er schon beim Eröffnungsspiel Deutschland - Costa Rica in Hannover weilte. Bundesrat Schmid ist vom bisherigen Auftritt des Schweizer Teams begeistert. Motivation und Kampfkraft der Schweizer imponieren ihm.

Er habe auch schon mehrfach gesagt, dass «die Schweiz über eine junge Mannschaft mit grossem Potenzial verfügt, und Köbi Kuhn vertraue ich voll». Schmid und Coach Kuhn verstehen sich gut und halten regelmässig Kontakt.^

Glückwünsche der Landesregierung

Schmids Reise nach Hannover dauert von Donnerstagabend bis Samstag. Vor dem Spiel wird er der Nationalmannschaft die Glückwünsche der Landesregierung überbringen und sich im Hinblick auf die EURO 08 in Österreich und der Schweiz vor Ort über die Probleme rund um die WM in Deutschland ins Bild setzen. Im Rahmen eines Besuchs bei der Landesregierung von Niedersachsen und dem Oberbürgermeister von Hannover werden Schmid und seine Delegation bezüglich getroffenen Massnahmen von den Polizeichefs in den Bereichen Sicherheit, Fan- und Zuschauerbetreuung orientiert. «Wir können einen Blick hinter die Kulissen werfen», sagte Schmids Sportreferent Ernst Strähl.

Den bisherigen Verlauf der WM verfolgte der Sportminister aufmerksam, nach Möglichkeit am Fernsehen. Zumindest die Zusammenfassungen liess er sich nicht entgehen. Ob und wann Schmid in der Schlussphase der WM nochmals nach Deutschland reisen wird, ist noch offen.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Johann Schneider-Ammann eröffnet den Gotthard-Basistunnel.
Beginn mit Segnung  Bern - Mit einem Treffen der Verkehrsminister der Alpenländer am Dienstagnachmittag werden die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eingeläutet. Wenige Stunden später wird der Tunnel der SBB übergeben. mehr lesen 
Gotthard 2016  Altdorf - Die Alpen-Initiative fordert den Bundesrat auf, mit der Verlagerung der Gütertransporte von der Strasse auf die Schiene vorwärts zu machen. Die Mitglieder ... mehr lesen
Der Bundesrat müsse dafür sorgen, dass sich der Tunnel bezahlt mache.
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 1°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 1°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 3°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten