Sarah Meier leidet an Hüftdefekt
publiziert: Donnerstag, 15. Jan 2009 / 12:14 Uhr

Sarah Meier ist schwerer verletzt als zunächst angenommen. Zusätzlich zur Diskushernie leidet die 24-Jährige an einem Hüftdefekt. Diesen muss die Bülacherin operativ behandeln lassen, allerdings erst nach der WM in Los Angeles (24. bis 29. März).

Sarah Meier will noch bis nach der WM durchhalten. (Archivbild)
Sarah Meier will noch bis nach der WM durchhalten. (Archivbild)
4 Meldungen im Zusammenhang
Weil die Schmerzen in der Hüfte nicht nachliessen, unterzog sich Meier Anfang der Woche einer MRI-Untersuchung. Diese ergab einen Defekt des Labrum - das ist ein kräftiger Faserring, der die Hüftpfanne umschliesst. Da das Labrum eine Nervenversorgung hat, ist die Verletzung dermassen schmerzhaft.

Trotz der neuen Diagnose möchte Meier unbedingt bei Art on Ice und der Eisgala in Davos sowie vor allem an den Weltmeisterschaften an den Start gehen. Deshalb wird die EM-Zweite von 2007 und 2008 die notwendige Operation mit therapeutischen Massnahmen zur Schmerzlinderung hinauszögern.

In Los Angeles will die Zürcher Unterländerin der Schweiz einen Startplatz für die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver sichern, wofür eine Platzierung in den ersten 24 notwendig ist.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sarah Meier hat sich an den ... mehr lesen
Sarah Meier war mit ihrer Leistung sehr zufrieden. (Archivbild)
Sarah Meier bestreitet in Los Angeles erst ihren dritten Wettkampf in dieser Saison. (Archivbild)
Lange stand die WM-Teilnahme der ... mehr lesen
Sarah Meier (24) hat für die ... mehr lesen
Sarah Meier hofft, dass sie das Training nun immer mehr steigern kann. (Archivbild)
Über eine Teilnahme an der EM entscheidet Sarah Meier nach ihrer Trainingspause. (Archivbild)
Aufgrund ihrer Diskushernie muss ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) ... mehr lesen
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Bern 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 4°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten