Autofahrerin bittet König Abdallah um Gnade
Saudiarabische Autofahrerin bittet König Abdallah um Freilassung
publiziert: Sonntag, 29. Mai 2011 / 15:36 Uhr / aktualisiert: Montag, 30. Mai 2011 / 12:40 Uhr

Dschiddah - Eine junge Saudiaraberin hat nach ihrer Festnahme und Anklage wegen unerlaubten Autofahrens ein Freilassungsgesuch bei König Abdallah gestellt. Die 32-jährige Manal al-Scharif habe mit Abdallah telefoniert und hoffe nun, aus der Haft entlassen zu werden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte ihr Anwalt Adnane al-Saleh am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. Die Informatikerin hatte vor gut einer Woche im Onlineportal YouTube ein Video eingestellt, das sie beim Autofahren in der Stadt Chobar im Osten des Landes zeigte. Sie wurde deshalb unter dem Vorwurf der Anstachelung von Frauen zum Autofahren angeklagt.

In Saudi-Arabien ist Frauen das Autofahren verboten. Al-Scharif sitzt derzeit in einem Gefängnis in der östlichen Stadt Dammam. Erst am Donnerstag wurde ihre Haft um zehn Tage verlängert.

Ihr Anwalt sagte, seine Mandantin sei «in bester Verfassung und sich ihrer Sache sicher». Saudiarabische Medien hatten dagegen zuvor berichtet, Al-Scharif bereue ihr Handeln.

In ihrem Video hatte die geschiedene Mutter eines fünfjährigen Knaben die Abhängigkeit saudiarabischer Frauen hinsichtlich ihrer Mobilität kritisiert. Über soziale Onlinenetzwerke wird König Abdallah seit Al-Scharifs Festnahme zu ihrer Freilassung aufgefordert.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dubai - Immer mehr saudiarabische Frauen widersetzen sich dem Fahrverbot im ... mehr lesen
Frauen in Saudi-Arabien wollen sich das Recht auf Autofahren erkämpfen.
Dubai - Eine saudiarabische Aktivistin gegen das Fahrverbot für Frauen ist am Montag aus der Haft entlassen worden. Das teilte ein Sprecher von Manal al-Scherif am Montag mit. Die Freilassung sei unter dem internationalen Druck erfolgt, den die Festnahme erzeugt habe. mehr lesen  1
Hin und wieder schlagen Frauen auch zurück: Häusliche Gewalt als Gesellschaftsproblem.
Riad - Die Rachegelüste müssen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Albergo Castello Seeschloss in Ascona
Albergo Castello Seeschloss in Ascona
Publinews Tessiner Romantikhotel mit Spitzengastronomie  Willkommen in Ascona! Jenseits der Alpen erwartet Sie ein exklusives Reiseziel, das mit mediterranem Flair und mildem Klima im Süden der Schweiz begeistert. Direkt an der Seepromenade begrüsst Sie das Romantik Hotel Castello Seeschloss. Nur 300 Meter vom Stadtzentrum entfernt, erleben Sie genussvolle Momente in historischem Ambiente. Lassen Sie sich in traumhafter Umgebung von einem exzellenten Service verwöhnen! mehr lesen  
Das geschichtsträchtige Hotel hoch über dem Brienzersee  Wahrlich fürstlich residieren Sie im historischen Ambiente des Grandhotels Giessbach, das von der traumhaften Naturlandschaft des Brienzersees, der Giessbachfälle sowie von ... mehr lesen
Grandhotel Giessbach
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 17°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten