«Paradiesische Ecke»
Schaffhausen als Ehrengast an der Marché-Concours
publiziert: Freitag, 6. Mai 2011 / 22:26 Uhr
Die Parade am letztjährigen Marché-Concours (Archivbild).
Die Parade am letztjährigen Marché-Concours (Archivbild).

Saignelégier JU - Der Kanton Schaffhausen ist im kommenden Sommer Ehrengast am 108. Marché-Concours im jurassischen Saignelégier. Der Bundesrat wird am grossen Pferde-Fest in den Freibergen von Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf vertreten.

Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Marché-Concours dauert dieses Jahr vom 12. bis 14. August. Schaffhausen präsentiert sich dabei als «paradiesische Ecke», wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Die Delegation des Gastkantons umfasst 250 Personen, die von 40 Pferden begleitet werden. Am Umzug vom Sonntag beteiligen sich insgesamt 17 Gruppen.

Zum Pferde-Fest, das über ein Budget von 900'000 Franken verfügt, werden rund 50'0000 Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet. Neben dem Umzug gehören die Pferderennen zu den Höhepunkten.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Saignelégier JU - Die 111. Ausgabe des Pferdefests Marché-Concours in ... mehr lesen
111. Pferdefest Marché-Concours in Saignelegier
Der Wagen mit den vier vorgespannten Pferden geriet von der Rennbahn ab und raste in die Abschrankung.
Saignelégier JU - Bei einem Rennen von Zweispännern am traditionellen Pferdeanlass Marché-Concours in Saignelégier haben sich am Samstag gegen 17 Uhr zwei Teilnehmer ... mehr lesen
Saignelégier JU - Fast 15'000 Züchter, Händler und Pferdebegeisterte hat der Marché-Concours in Saignelégier am Samstag ... mehr lesen
Die traditionelle Pferdeschau in Saignelégier ist ein voller Erfolg.
Mehr Menschlichkeit für Tiere
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere
Dieser Hund erlebt eine Fata Morgana des Schlafes.
Wenn Frauchens Teppichporsche träumt  Genüsslich hat dieser Hund auf dem Teppichboden wohl erst den Breiten markiert und ist anschliessend vom Schlaf übermannt worden. Was genau für Bello dann in Utopia abgegangen ist, wird für uns ein Geheimnis bleiben. Feststeht nur, dass nicht alle seine Sinne den Beam zurück in die Realität gleich schnell mitbekommen. 
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Viel Aufwand und Zeit hat Frauchen investiert, um ihrem Hund einzutrichtern, dass ...
Sechs Stunden Arbeit am Tag  Zermatt - Der Schweizer Tierschutz (STS) hat Strafanzeige gegen zwei Halter von ...  
Begehrtes Schweizer Fotomotiv: Berhardiner mit Schnapsfässchen.
Typisch Schweiz Das Kägi-fret Wer die feinen Schokoladen-Waffeln aus dem Toggenburg liebt, ist damit in ...
Shopping SPACEBALLS auf Blu-Ray Muss es denn immer ein runder Todestag sein, um einen Comedy-Klassiker zu gucken oder kaufen? Wir finden nicht. Am 4. März 1994 starb mit John Candy eines der amerikanischen ...
Es ist ein Evoque.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Zum Beispiel: Geschichtsereignis Schweizer Generalstreik: Bei uns nicht mehr Bildungsrelevant und am Auslaufen...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Eines der Opfer - zwar erstochen, aber schon vorher dem Tode nah.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die «Grosse Halle des Volkes», Peking: Dort Xi's «die 4 Umfassenden» umgesetzt werden sollen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten