Stadionbau
Schaffhauser Fussballstadion wird ab Freitag Wirklichkeit
publiziert: Montag, 24. Aug 2015 / 15:04 Uhr / aktualisiert: Montag, 24. Aug 2015 / 15:38 Uhr
Die Bauarbeiten am Lipo Park, dem neuen Schaffhauser Fussballstadion mit Mantelnutzung, starten am kommenden Freitag. (Symbolbild)
Die Bauarbeiten am Lipo Park, dem neuen Schaffhauser Fussballstadion mit Mantelnutzung, starten am kommenden Freitag. (Symbolbild)

Schaffhausen - Die Bauarbeiten am Lipo Park, dem neuen Schaffhauser Fussballstadion mit Mantelnutzung, starten am kommenden Freitag. Das multifunktionale Stadion im Herblingertal soll schon im Februar 2017 eröffnet werden.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Bauzeit ist sehr knapp bemessen. Bereits im November 2016 sollen die Fachmärkte und Dienstleister ihre Türen öffnen. In den Bau investieren Fontana Invest (Stadion) und Methabau (Mantel) 60 Millionen Franken, wie die Verantwortlichen am Montag an einer Medienkonferenz ausführten. Ankermieter und Namenssponsor ist der Möbelhändler Lipo.

Das Stadion umfasst vier Sektoren mit insgesamt gut 8000 Zuschauerplätzen. Es genügt den Anforderungen von Challenge- und Super-League-Spielen. Später soll es auch UEFA-tauglich werden. Im Stadion trainieren werden gemäss den Bauherren die erste Mannschaft des FC Schaffhausen sowie sämtliche Mannschaften von dessen Spitzennachwuchs.

Auch Grossanlässe vorgesehen

Aber nicht nur Fussballspiele sollen im Lipo Park stattfinden. Die Fontana Invest von FC Schaffhausen-Präsident Aniello Fontana besitze die Bewilligung für zwölf Grossveranstaltungen pro Jahr, hiess es. Beim Stadion entstehen 250 Parkplätze. Während dem Spielbetrieb stehen zudem Parkflächen rund ums Stadion zur Verfügung.

Mit dem Baustart findet die jahrelange Geschichte um das neue Schaffhauser Fussball-Stadion einen Abschluss. Die Stadt hatte schon 2013 die Baubewilligung erteilt, die Realisierung des Baus liess aber auf sich warten.

Im September 2014 hiess das Stadtparlament eine Beteiligung der Stadt am Projekt gut - einem Zuschuss von zwei Millionen Franken und einem jährlich wiederkehrenden Betriebsbeitag von 60'000 Franken. Gegen den Beschluss kam das Referendum zu Stande. Und die Schaffhauser Stimmberechtigten schickten das Ansinnen bachab. Jetzt wird das Stadion ohne Hilfe der öffentlichen Hand gebaut.

Der FC Schaffhausen ist seit 1950 im Stadion auf der Breite zu Hause. Diese gehört der Stadt. Es erfüllt jedoch schon längst nicht mehr die Anforderungen der Swiss Football League.

Seit rund 20 Jahren erteilt sie deshalb nur noch provisorische Spielbewilligungen. Wird nicht bald ein neues Stadion gebaut, will sie diese nicht mehr geben. Schaffhausen spielt in der Challenge League.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schaffhausen - Böse Überraschung für Schaffhauser Fussballfans. Die ... mehr lesen
Die Stadtbevölkerung von Schaffhausen lehnt den zwei-Millionen-Franken-Beitrag zum Bau des Fussballstadions im Herblingertal deutlich ab.
Der Bau eines neuen Fussball-Stadions rückt in Schaffhausen - im Gegensatz zu Zürich und Aarau - näher. Am Dienstag haben die Gallus Immobilien AG und die Fontana Invest von FCS-Präsident Aniello Fontana im Herblingertal das notwendige Bauland von rund 33'000 Quadratmetern gekauft. mehr lesen 
Der FC SChaffhausen soll ab Herbst 2013 im neuen Stadion spielen können.
Zürich - Ab Herbst 2013 soll der FC Schaffhausen ein neues Super-League-taugliches Stadion haben. Der Spatenstich für den «FCS Park» soll im August erfolgen, hiess es am ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Abgestürzter Bagger.
Abgestürzter Bagger.
Missgeschick beim Abladen  Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst von einem Lastwagen und dann 15 Meter einen steilen Abhang hinunter gestürzt. Die Arbeitsmaschine wurde stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. mehr lesen 
Mehrheits-Aktionär  Der saudische Bau- und Immobilienunternehmer Monquez Alyousef wird ... mehr lesen  
Wohlen ist in neuen Händen.
Gotthard 2016  Bellinzona - Italien ist über den Gotthard und den Lötschberg gleich doppelt an die NEAT angebunden - zudem werden die Metropolen Zürich und Mailand ab Dezember 2016 näher zusammenrücken. Italiener und Schweizer verbindet ausserdem das gemeinsame Tunnelbau-Erbe. mehr lesen  
Aktion kostet 700'000 Fr.  Bellinzona - In Bellinzona ist am Dienstag die 1400 Tonnen schwere Jahrhundertwende-Villa ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
1,2 Millionen US-Dollar wurden nach Argentinien überwiesen.
Finanzplatz Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat ...
Wisekey ist das erste Unternehmen das im laufenden Jahr an die Börse ging.
Börse Zürich Wisekey-Aktie stürzt beim Börsengang ab Zürich - Lange war es ruhig am Schweizer IPO-Markt. ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 6°C 15°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 8°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten