Radwanska mit Rekordmatch
Scharapowa feiert klaren Sieg
publiziert: Freitag, 26. Okt 2012 / 18:08 Uhr / aktualisiert: Samstag, 27. Okt 2012 / 00:13 Uhr
Souveräner Erfolg für Maria Scharapowa. (Archivbild)
Souveräner Erfolg für Maria Scharapowa. (Archivbild)

Maria Scharapowa gewinnt auch ihr drittes Gruppenspiel und zieht ungeschlagen in die Halbfinals des WTA-Masters in Istanbul ein. Die Russin besiegt Samantha Stosur deutlich mit 6:0, 6:3.

1 Meldung im Zusammenhang
Im ersten Satz liess Scharapowa nur insgesamt fünf Punkte der einstigen US-Open-Gewinnerin zu, die nach dem ersten Spieltag für die an einem Virus erkrankte Titelverteidigerin Petra Kvitova eingesprungen war.

Als Siegerin der Weissen Gruppe trifft die 25-jährige Scharapowa am Samstag auf die Zweite der Roten Gruppe, Wiktoria Asarenka. Die Weissrussin bezwang in ihrem letzten Gruppenspiel die Chinesin Li Na mit 7:6, 6:3. Damit steht fest, dass Asarenka bis Ende Jahr die Nummer 1 der Welt bleibt.

Radwanskas Geduldsprobe

Die Polin Agnieszka Radwanska zog nach einem Rekordmatch über 3:29 Stunden als dritte Spielerin in die Halbfinals ein. Die Wimbledonfinalistin besiegte in der Weissen Gruppe Sara Errani mit 6:7 (6:8), 7:5, 6:4 und feierte im direkten Duell um die Vorschlussrunde ihren zweiten Sieg im dritten Match.

Die Begegnung dauerte fünf Minuten länger als die bisherige Masters-Rekordpartie (3:24 Stunden) aus dem Jahr 2007 zwischen Maria Scharapowa und der Belgierin Justine Henin.

Am Samstag bekommt es die Weltranglisten-Vierte Radwanska mit Olympiasiegerin Serena Williams zu tun. Die Amerikanerin hatte sich wie Scharapow ungeschlagen für den Halbfinal qualifiziert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Australian Open Maria Scharapowa, die Zweite der Weltrangliste, findet nicht aus der Verletzungsmisere hinaus. Sie sagt für das Turnier in Brisbane ... mehr lesen
Schon vor einem Jahr hatte Scharapowa für Brisbane abgesagt. (Archivbild)
Stan Wawrinka gelang es, das Spiel früh in die Hand zu nehmen - er steht nun zum zweiten Mal im Halbfinal.
Stan Wawrinka gelang es, das Spiel früh in die Hand zu nehmen - er ...
Australian Open Dramatischer Höhepunkt nach zwei Stunden  Stan Wawrinka läuft es in Melbourne weiter nach Wunsch. Im Viertelfinal besiegt der Waadtländer den Japaner Kei Nishikori (ATP 5) in 2:05 Stunden 6:3, 6:4, 7:6 (8:6) und trifft nun auf Novak Djokovic.  
«Wenn und Abers passieren nie!» Nicht nur Roger Federer verlor am Australian Open gegen seinen Lieblingsgegner. Rafael ...
Wawrinka rettet Sieg in extremis Mit Ach und Krach qualifiziert sich Stan Wawrinka am Australian Open in Melbourne für die ...
Absage von Kvitova und Safarova  Fedcup-Sieger Tschechien wird ohne sein Top-Duo zur Erstrundenbegegnung vom 7./8. ...
Petra Kvitova reist nicht nach Kanada.
Rafael Nadal scheidet aus.
Australian Open Murray gewinnt gegen Kyrgios  Rafael Nadal (ATP 3) wurde in Melbourne in den Viertelfinals entzaubert. Nadal unterlag dem Tschechen Tomas Berdych (ATP 7) in ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1151
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -4°C -1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 1°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern -3°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 7°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten