Bahrain
Schiitischer Oppositionschef wieder auf freiem Fuss
publiziert: Sonntag, 29. Dez 2013 / 09:40 Uhr
Scheich Ali Salman (r.), Generalsekretär der Al-Wifaq, der grössten Oppositionspartei in Bahrain. (Archivbild)
Scheich Ali Salman (r.), Generalsekretär der Al-Wifaq, der grössten Oppositionspartei in Bahrain. (Archivbild)

Dubai - Mehrere Stunden nach seiner Festnahme ist der Vorsitzende der wichtigsten Oppositionsbewegung in Bahrain wieder freigelassen worden. Scheich Ali Salman, Chef der schiitischen Bewegung Al-Wifak, sei nach einem Verhör wieder aus dem Gewahrsam entlassen worden.

1 Meldung im Zusammenhang
Er dürfe aber nicht reisen und werde beschuldigt, «zu konfessionellem Hass aufgerufen und Falschinformationen verbreitet zu haben, die der Sicherheit des Landes schaden könnten». Dies teilte die Generalstaatsanwaltschaft des Golfstaats am Samstagabend mit.

Der 48-jährige Salman war laut Al-Wifak am Samstag ohne Angabe von Gründen festgenommen worden. Al-Wifak ist die grösste Oppositionsgruppe in dem kleinen Inselstaat im Persischen Golf. Nach eigenen Angaben tritt sie für die Umwandlung des autoritär regierten Königreichs in eine konstitutionelle Monarchie ein.

Die bahrainischen Behörden machen Al-Wifak aber mitverantwortlich für die Gewalttaten, die das Land seit der blutigen Niederschlagung von Protesten im Frühjahr 2011 immer wieder erschüttern. Die mehrheitlich schiitische Bevölkerung Bahrains wird seit dem 18. Jahrhundert von der sunnitischen Dynastie der Al-Chalifa beherrscht.

(asu/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -4°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -3°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern -2°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten