Hier hört der Spass auf
Schimpfers Liste
publiziert: Dienstag, 7. Apr 2015 / 06:45 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Apr 2015 / 10:42 Uhr

Es sei gut für die Psychohygiene, wenn man sich stets aufschreibt, was einen nervt, hab ich neulich beim Arzt in einer Frauenzeitschrift gelesen. Nun gut, dachte ich mir. Hier geht's zu meiner aktuellen Liste:

Kantonsrats-Wahlplakate

Zuerst dachte ich, es handle sich um Todesopfer auf einer Raserstrecke, dann erst merkte ich, dass es sich bei den improvisierten Holzplakaten auf den Wiesen um Kandidaten für die Regierungs- und Kantonsratswahlen handelt. Seit Wochen belästigen sie mich mit ihren nichtigen Aussagen - bei manchem Anblick erschrickt man richtig. Natürlich, Politiker müssen keine Schönheitswettbewerbe gewinnen, aber trotzdem verkaufen sie sich über ihr Äusseres. So wird der Wähler kommende Woche also die mit der komischen Frisur, der mit dem Doppelkinn, die mit dem lächerlichen Doppelnamen oder den mit der Kinderschänder-Brille wählen.

Italienische Restaurants an guter Lage

Wo das Geschirr länger als fünf Minuten nach dem Essen nicht weggeräumt ist, sollte der Gast nicht speisen. Ausserdem erhärtet sich meine Theorie, dass es zwei Arten von italienischen Restaurants gibt. Die guten sind versteckt in der Innenstadt, die schlechten an bester Lage. Diese können es sich erlauben, den Gästen auf den Teller zu urinieren, schliesslich kommen täglich neue Naherholungs-Touristen.

Velohelm tragen in der Migros

Ich hab mich schon mal ausgiebig über die Helmitis ausgelassen, die das Land befallen hat. Neuerdings tragen immer mehr erwachsene Männer ihren Helm auch bei anderen Tätigkeiten als Fahrradfahren. Zum Beispiel in der Migros beim Einkaufen. Geht's noch? Darf ich diese Person ansprechen und ihn darauf hinweisen, wie lächerlich das aussieht, wenn man älter als 12 Jahre alt ist?

Sauglatte Rentner in der Post

In meiner Jugend waren Rentner grimmige Zeitgenossen, die gegen Junge und die Welt wetterten. Wo sind sie hin? Wahrscheinlich in der Hölle. Heute treffe ich immer häufiger diese sauglatten Senioren an, die stets ein Spässchen auf den Lippen haben. Mit ihren abgedroschenen Phrasen nerven sie ungefragt zufällig Beteiligte. Zum Beispiel in der Post beim Schlange stehen, wenn es draussen schüttet: «Heute regnet es auch nur einmal.»

Liftfahren mit essenden Menschen

Es gibt viele Orte, wo gegessen werden kann. Zuhause zum Beispiel oder in einem Restaurant. Einen Lift halte ich für einen eher ungeeigneten Ort für diese Tätigkeit. Immerhin verbringen die meisten von uns nur Sekunden in einem Lift. Kann das Essen nicht noch etwas warten bevor die Fahrt beginnt oder beendet ist? Ich halte die Einnahme von Essen für eine eher private Sache und die erzwungene Nähe in einem Lift für zu intim, als dass ich beides mit einer fremden Person teilen möchte.

Familien auf Rollen

Früher passte eine vierköpfige Familie in einen VW Golf, später musste es ein Mini-Van sein; mittlerweile ist es ein richtiger Lieferwagen. Immer mehr Familien fahren ausgewachsene Busse, damit der ganze Kram reingeht, den sie auf ihren Ausflügen brauchen. Zum Beispiel Trottinette für die ganze Familie. Ich find's ja herzig, dass die Väter von heute mit der Familie etwas unternehmen wollen, das auch den Kindern gefällt. Aber nichts sieht lächerlicher aus als eine Familie auf Trottinette.

Sind Sie bereit für Ihre Nervliste?

(Jürg Zentner/news.ch)

Velohelm...
...ja sieht beim Einkaufen lächerlich aus, aber rein praktisch gedacht, wo soll denn der Velohelm sonst hin? Ans Velo mit einer zweiten Kette, um dann draussen schmutzig und allenfalls auch nass zu werden? In einen extra Rucksack, den man sonst gar nicht braucht? In eine Hand, was dann beim Einkaufen behindert?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erstaunliche Pfingstrose.
Erstaunliche Pfingstrose.
Das Leben ist zu kurz für lange Kolumnen. So stapeln sich bei mir Ideen für Texte, die ich wohl nie schreiben werde: mehr lesen 
Nichts geht über einen ausgedehnten Spaziergang. Auf dem ältesten Fortbewegungsmittel der Menschheit - den Beinen - wird die Welt zu einer besseren. mehr lesen  
Wieder mal ist das Leben voller Fragen; 20 an der Zahl. Bei Nr. 12 musste ich weinen. mehr lesen
Auch eine Art Frage-Zeichen.
Neulich erreichte mich der Ruf des Kirchgangs. Und wie immer fühlte ich mich dabei so schrecklich wie Luzifer persönlich. mehr lesen  
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
saleduck.ch, Logo
Shopping «Wär hetts erfunde?» Zwei Jahre nach der Gründung erhält Saleduck.ch eine neue Plattform und wird zu einer Deal Community. Neben einem neuen Layout bieten sich auch für Netzwerke und Advertiser viele ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 4°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Luzern 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Lugano 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten