Widrige Bedingungen
Schneechaos auf Schweizer Strassen
publiziert: Freitag, 15. Jan 2016 / 11:42 Uhr / aktualisiert: Freitag, 15. Jan 2016 / 12:51 Uhr

St. Gallen/Appenzell/Herisau/Glarus - Die Schneefälle haben in der Region St. Gallen-Appenzell zu einem Chaos auf den Strassen geführt: Die Polizei registrierte seit Donnerstagabend mindestens 25 Unfälle mit Blechschäden. Verletzt wurde niemand.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die St. Galler Kantonspolizei berichtete von 21 Unfällen zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen. Zumeist waren es Selbstunfälle von Autofahrern, die ihr Tempo nicht den winterlichen Strassenverhältnissen anpassten.

In Appenzell Ausserrhoden kam es zu mindestens drei Unfällen. In Teufen AR und in Waldstatt AR kamen Autofahrer mit ihren Fahrzeugen ins Rutschen und krachten in entgegenkommende Autos, wie die Kantonspolizei mitteilte. In Schlatt Haslen AI kam ein Lenker mit seinem Wagen von der Strasse ab und rutsche eine steile Böschung hinunter.

Die Berner Kantonspolizei hat seit Mitternacht sechs Meldungen zu Unfällen auf den bernischen Strassen erhalten. Ob diese auf Schnee oder Eis auf den Strassen zurückzuführen seien, sei stets schwierig zu sagen, sagt Nicolas Kessler, Mediensprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage. Die Ermittlung der Unfallursache brauche jeweils seine Zeit.

Unfälle im Glarus

Wegen schneebedeckten Strassen haben sich im Kanton Glarus zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen drei Unfälle ereignet. Trotz beträchtlichem Sachschaden gingen sie für die Insassen der beteiligten Fahrzeuge glimpflich aus: Lediglich eine Lenkerin wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt.

Zu keinen nennenswerten Zwischenfällen kam es in der Zentralschweiz.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In den meisten Wintersportgebieten liegt im Hinblick auf die Sportferien ausreichend Schnee. Auf Donnerstag sind ... mehr lesen
Ausreichend Schnee in den Wintersportgebieten. (Symbolbild)
Dumm gelaufen.
Über das Wochenende ist die Kantonspolizei Schwyz zu insgesamt 23 ... mehr lesen
In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen, ist es im Kanton St.Gallen, aufgrund der winterlichen ... mehr lesen
Vor lauter Schnee die Strasse nicht gesehen?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der Schriftzug das Dach der Vertretung zieren. mehr lesen 1
Bahnchefs einigen sich auf Direktverbindung Frankfurt - Mailand Lugano - Am Vorabend der Gotthard-Basistunneleröffnung ist Lugano Treffpunkt des ...
Ein Zug des Typs ETR 610 soll auf der Strecke eingesetzt werden.
Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels Bern - Mit einem Treffen der Verkehrsminister der Alpenländer am ...
Schweizer Bevölkerung steht hinter Kosten für Gotthard-Basistunnel Bern - Zwei Tage vor der Eröffnung erhält der ...
Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Lastwagen durchbrach anschliessend die Leitplanke und fuhr ... mehr lesen
Durch den Unfall entstanden an den Fahrzeugen, an der Strasseneinrichtung und am Radargerät ein Sachschaden von über 100'000 Franken.
Die Wege mancher Autofahrer sind unergründlich.
Am Dienstag, 31. Mai 2016, kurz vor 08.30 Uhr, ereignete sich im Bereich der Unterführung Rothausstrasse in Muttenz BL eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei leicht ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 21°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten