Schnyder klare Siegerin im Schweizer Duell
publiziert: Donnerstag, 10. Mai 2007 / 21:29 Uhr

Patty Schnyder hat beim WTA-Turnier in Berlin das Prestige-Duell gegen Martina Hingis überraschend klar mit 6:4, 6:0 für sich entschieden und trifft in den Viertelfinals auf die Serbin Ana Ivanovic (WTA 16).

Martina Hingis und Patty Schnyder: Shake Hands nach dem Spiel.
Martina Hingis und Patty Schnyder: Shake Hands nach dem Spiel.
1 Meldung im Zusammenhang
Das erste Aufeinandertreffen der beiden besten Schweizer Tennisspielerinnen seit acht Jahren wurde zur Geduldsprobe. Die auf 12.30 Uhr angesetzte Partie ging wegen Regens erst mit viereinhalbstündiger Verspätung los. Hingis, die sich die Wartezeit mit der Lektüre eines Pferdemagazins verkürzt hatte, gab gleich im ersten Game ihren Aufschlag ab.

Service-Durchbrüche prägten auch in der Folge die Partie. In den ersten sechs Games brachte keine Spielerin ihren Aufschlag durch. Und als Hingis mit Vorteil zum 4:3 aufschlagen wollte, legte der Regen sein Veto ein.

Hingis vergibt Breakball

Bei Wiederaufnahme der Partie nach 19 Uhr schien Hingis, die aktuelle Nummer 7 im Ranking, mit dem 4:3 die Weichen zum Satzsieg gestellt zu haben. Doch die frühere Weltranglisten-Erste vergab einen Breakball zum 5:3, was sich rächen sollte. Die um zwei Jahre ältere Baslerin zog mit vier Games zum 6:4, 1:0 davon.

Beim Stand von 40:40 Aufschlag bei Schnyder wurden die Spielerinnen vom Regen wieder für 45 Minuten in die Garderoben geschickt. Schnyder (WTA 19) machte danach gegen Hingis, die wegen Hüftproblemen die letzten sechs Wochen ausgelassen hatte, kurzen Prozess und beendete nach 67 Minuten Spielzeit die Partie mit dem ersten Matchball.

In ihrem ersten Viertelfinal seit Anfang März in Doha trifft die siegreiche Schweizerin auf Ana Ivanovic. Schnyder führt in den Direktbegegnungen gegen die 19-jährige Serbin 4:1, hat allerdings das letzte Aufeinandertreffen 2006 beim Sandplatz-Turnier in Warschau 3:6, 2:6 verloren.

Resultate:
Einzel. Achtelfinals: Patty Schnyder (Sz/15) s. Martina Hingis (Sz/4) 6:4, 6:0. Swetlana Kusnezowa (Russ/3) s. Martina Müller (De) 6:3, 6:2. Nadia Petrowa (Russ/7) s. Jelena Dementiewa (Russ/10) 6:3, 6:3. Ana Ivanovic (Ser/12) s. Alona Bondarenko (Ukr) 6:3, 5:0, w.o. (Aufgabe Bondarenko). -- Viertelfinals: Schnyder - Ivanovic.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wegen ihrer Hüft- und Rückenprobleme wird Martina in der kommenden Woche nicht am WTA-Turnier in Rom teilnehmen. Vor ... mehr lesen
Martina Hingis weiss noch nicht, ob sie am French Open teilnehmen kann.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Wetterkapriolen gehen weiter  Auch am Dienstag gibt beim French Open der Regen den Ton an. Nach einem längeren Unterbruch wird wieder gespielt. mehr lesen  
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine einzige Minute gespielt werden. Die vielen Regenfälle der letzten Tagen befeuerten die Debatte um das fehlende Dach in Roland Garros. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten