Schoch und Meuli siegen
publiziert: Freitag, 25. Feb 2005 / 10:59 Uhr / aktualisiert: Freitag, 25. Feb 2005 / 11:36 Uhr

Beim Snowboard-Weltcup im südkoreanischen Sungwoo feierten die unwiderstehlichen Schweizer im Parallel-Slalom zum zweiten Mal in Serie einen Doppel-Erfolg.

Philipp Schoch ist derzeit "l'homme à battre".
Philipp Schoch ist derzeit "l'homme à battre".
Olympiasieger Philipp Schoch gewann bei den Männern, Weltmeisterin Daniela Meuli bei den Frauen. Schoch feiert seinen siebten Saisonsieg und seinen zweiten in Serie mit einem Finalsieg über den Schweden Richard Rikardsson. Die ebenfalls zum siebenten Mal und bereits zum dritten Mal in Serie siegreiche Daniele Meuli bezwang zum Abschluss die Österreicherin Doris Günther.

In den Rennen um Platz 3 zogen zwei weitere Schweizer jeweils den Kürzeren: Der Weltcup-Gesamtzweite Urs Eiselin unterlag dem Italienier Meinhard Erlacher, Ursula Bruhin verlor gegen die Österreicherin Doresia Krings. Simon Schoch (5.), Heinz Inniger (8.) und Fränzi Kohli (9.) sorgten mit weiteren Top-Ten-Klassierungen für eine eindrucksvolle Schweizer Bilanz.

Sowohl Philipp Schoch als auch Daniela Meuli bauten durch ihre Erfolge ihre Führung im Gesamt-Weltcup aus. Schoch hält jetzt bei 9000, Meuli bei 9050 Punkten.

Sungwoo (SKor). Weltcup. Parallel-Slalom. Männer: 1. Philipp Schoch (Sz). 2. Richard Rikardsson (Sd). 3. Meinhard Erlacher (It). 4. Urs Eiselin (Sz). 5. Simon Schoch (Sz). 6. Walter Feichter (It). 7. Dejan Kosir (Sln). 8. Heinz Inniger (Sz). 9. Harald Walder (Ö). 10. Andreas Prommegger (Ö). 11. Roland Haldi (Sz). Ferner die weiteren Schweizer: 27. Louis Schnidrig. 31. Lukas Stähli. 35. Marc Eiselin.

Weltcup-Stand (11/19): 1. Philipp Schoch 9000. 2. Eiselin 5670. 3. Siegried Grabner (Ö) 4540. 4. Nicolas Huet (Fr) 4450. 5. Simon Schoch 4330. 6. Inniger 4070. 7. Prommegger 3500. 8. Kosir 3380. Ferner: 11. Haldi 2430. 25. Gilles Jaquet 1078. 31. Marc Eiselin 730. 41. Schnidrig 338.55. Stähli 83,7.

Frauen: 1. Daniela Meuli (Sz). 2. Doris Günther (Ö). 3. Doresia Krings (Ö). 4. Ursula Bruhin (Sz). 5. Claudia Riegler (Ö). 6. Marion Kreiner (Ö). 7. Nicolien Sauerbreij (Ho). 8. Manuela Riegler (Ö). 9. Fränzi Kohli (Sz). 10. Marion Posch (It). Ferner: 18. Rebekka von Känel.

Weltcup-Stand (11/19): 1. Meuli 9050. 2. Bruhin 7240. 3. Günther 4430. 4. Riegler 3530. 5. Krings 3480. 6. Kohli 3140. 7. Marion Posch (It) 2725. 8. Michelle Gorgone (USA) 2687. Ferner: 32. Von Känel 706,7.

(rp/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten