Schöne Aussichten am Muttertag
publiziert: Donnerstag, 10. Mai 2007 / 10:55 Uhr

Am Sonntag 13. Mai 2007 wird zu Ehren aller Mütter wieder Muttertag gefeiert. Im Restaurant «Die Waid» ob Zürich kann Muttern bei bester Aussicht über die ganze Stadt, den Zürichsee bis hin zu den Glarner Alpen ein feines Muttertagsmenu geniessen.

Das bekannte Ausflugsrestaurant «Die Waid» prägt eine lange und wechselvolle Geschichte: Bereits um 1670 wurde auf der Waid ein Landsitz erstellt, wie sie damals zu Dutzenden von vornehmen städtischen Familien am Zürichsee und im Limmattal unterhalten wurden.

Ein neues Restaurant Waid wurde schliesslich am 5. Mai 1939 eröffnet, in der Zeit, als an den Gestaden des Zürichsees die legendäre «Landi» stattfand. Die Geschwister Schmid sangen vom «Landidö Waid». Für viele Schweizer und ausländische Gäste war Zürich eine Reise wert. Die Eröffnung eines Restaurants auf dem Aussichtspunkt mit Blick über die Stadt, den Zürichsee bis hin zu den Alpen konnte zeitlich nicht besser inszeniert werden.

Leider trübten sich diese schönen Aussichten unerwartet schnell. Das düstere Gewölk des Zweiten Weltkrieges zog auf. Ein frostiger Nordwind blies auch über die Waid hinweg. Der Gastwirtschaftsbetrieb von 1829, seit 1878 am heutigen Ort, seit 1939 im heutigen Haus, heisst seit der Renovation von 1980 Restaurant Neue Waid.

Das jetzige Restaurant präsentiert sich nach dem verheerenden Brand im 2004 und einer kompletten Renovation durch die bekannte Architektin Pia Schmid in einem farbenfrohen Kleid.

Wok à la Switzerland

Das Lokal besteht heute aus vier Teilen oder Räumen. Das WOK Restaurant mit dem WOK Rondo: hier wird die Schweizer Küche mit asiatischem Kochhandwerk zubereitet. Im Jahreszeiten Restaurant werden die Gäste mit einer Küche den Jahreszeiten entsprechend verwöhnt.

Der Sommerhit ist der Kastaniengarten. Hier kann man verweilen, geniessen und ausruhen und das bei einer wunderschönen Aussicht auf Stadt und See. Für Events mit mehr Gästen stehen verschiedene Seminar- und Tagungsräume zur Verfügung.

Am nächsten Sonntag wird ein spezielles Muttertagsmenu angeboten:

Hausgemachte Fischterrine mit asiatischem Spargelsalat
garniert mit kleiner Salatgarnitur
***
Höngger Riesling X Silvaner Suppe
serviert mit Bärlauch-Blätterteigstängel
***
Zarte Kalbsschnitzel mit luftiger Morchelrahmsauce
dazu servieren wir Kartoffelgratin
und buntes Frühlingsgemüse
oder
Gebratener Fischspiess und Jakobsmuschel mit Zitronenhollandaise
dazu servieren wir Bratkartoffeln mit Kräutern
und buntes Frühlingsgemüse
oder
Rindschmorbraten an kräftiger Rotweinsauce
dazu servieren wir Kartoffelstock
und buntes Frühlingsgemüse
***
Schokoladenherz
gefüllt mit Mangomousse und
marinierten, frischen Erdbeeren

Das Menü komplett mit Kalbsschnitzel kostet pro Person 77.60 Franken, mit Fischspiess Fr. 70.80 Fr. und mit Schmorbraten Fr. 68.90.

Weitere Informationen und Reservationen unter www.waid.ch.

(smw/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Viele erfolgreiche Restaurants haben die vielen Möglichkeiten des Online Marketings bereits erkannt.
Viele erfolgreiche Restaurants haben die ...
Publinews Jeder Restaurant-Besitzer sollte mit den grundlegenden Tools des Online Marketings vertraut sein. Selbst, wenn die Gäste kommen, heisst das noch lange nicht, dass es auch langfristig so bleiben wird. Vielleicht sollte man sich mal genauer mit dem Marketing Plan auseinandersetzen und die aktuellen Marketing-Trends studieren. Denn Flyer tun es heute nicht mehr so richtig. mehr lesen  
Publinews Berufsbekleidung ist nicht nur Erkennungszeichen einer Innung, sondern unterliegt gesetzlichen Vorschriften. Je nach Branche ... mehr lesen  
Service-Personal sollte nicht zu viel Haut zeigen, sondern eher auf ein dezentes Outfit setzen.
auf Gummireifen in die Zukunft  Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die Restaurant-Tester von Michelin zugeschlagen, das mit Bangen erwartete Urteil verkündet und ihre heiss begehrten Sterne vergeben. Diese Sterne wurden zum ersten Mal im Jahr 1926 vergeben. Und haben seither einen extrem hohen Status in der Welt der Gastronomie erlangt. mehr lesen  
Publinews Formel Fun  Formel Fun ist eine neuartige Kinderspielhalle mit Lounge und Stil, in der sich Kinder und Erwachsene wie zu Hause fühlen. Hier finden kleine und grosse Besucher Entspannung und Lebensqualität. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 15°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten