Schumachers «Unentschlossenheit»
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 21:23 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 30. Sep 2012 / 16:42 Uhr
Ross Brawn (l.) und Michael Schumacher.
Ross Brawn (l.) und Michael Schumacher.

Am Tag nachdem der Formel-1-Rennstall Mercedes bekanntgegeben hatte, dass der Vertrag mit Michael Schumacher am Ende dieser Saison nicht verlängert würde, lieferte Mercedes-Teamchef Ross Brawn am englischen Sender BBC einen Teil der Begründung nach.

3 Meldungen im Zusammenhang
Brawn sprach von der «Unentschlossenheit» des siebenmaligen Weltmeisters. «Michael war immer unentschlossen, was er tun möchte.» Schumachers zögerliche Haltung und das wachsende Interesse von Lewis Hamilton an einem Wechsel zu Mercedes hätten sich dann zeitlich überschnitten.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Michael Schumacher hat endgültig genug. Der siebenfache Formel-1-Weltmeister wird seine Karriere nach der laufenden Saison ... mehr lesen
Michael Schumacher hört nach der laufenden Saison auf.
Auf Lewis Hamilton wartet eien neue Herausforderung.
Der Wechsel von Lewis Hamilton von McLaren-Mercedes zu Mercedes bedeutet das Ende einer 15 Jahre währenden Partnerschaft. mehr lesen
Mercedes wird sich am Ende dieser Saison von Michael Schumacher trennen. Die Formel-1-Karriere des Rekordweltmeisters ... mehr lesen
Michael Schumacher muss Lewis Hamilton weichen. (Archivbild)
Lewis Hamilton und Fernando Alonso in Shanghai.(Archivbild)
Lewis Hamilton und Fernando Alonso in Shanghai.(Archivbild)
Tagesschnellster  Fernando Alonso realisiert in den freien Trainings für den Grand Prix von China einmal die beste und einmal die zweitbeste Zeit. Tagesschnellster ist Lewis Hamilton im Mercedes. 
Disqualifikation von Ricciardo bestätigt  Das Rekursgericht des Internationalen Automobil-Verbandes FIA lehnte den Protest des ...
Zu früh gefreut ... (Archivbild)
Red-Bull-Anhörung am 14. April Die Anhörung des Formel-1-Weltmeister-Teams Red Bull, das gegen die Disqualifikation von Daniel Ricciardo beim ...
Daniel Ricciardo wurde nach dem Rennen in Melbourne disqualifiziert.(Archivbild)
Rosberg stellte auf beeindruckende Art die Überlegenheit des Mercedes unter Beweis und dominierte das Geschehen vom ersten Meter an.
Nico Rosberg im Mercedes hoch überlegen Nico Rosberg gewinnt im Mercedes hoch überlegen den Grand Prix von Australien. Der Deutsche siegt vor dem dänischen Rookie Kevin ...
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 3°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 9°C 9°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 4°C 10°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Luzern 4°C 11°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 5°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten