Schweiz ist im Final des Eurovision Song Contest
publiziert: Dienstag, 10. Mai 2011 / 23:15 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 12. Mai 2011 / 10:45 Uhr

Düsseldorf - Die Baslerin Anna Rossinelli hat die Schweiz am Dienstag in den Final des Eurovision Song Contest (ESC) gebracht. Es ist das erste Mal seit 2006, dass der ESC für die Schweiz nicht im Halbfinale endet.

8 Meldungen im Zusammenhang

Die deutsche Lena Meyer-Landrut hatte es prophezeit: Sie setzte Anna Rossinelli «In Love for a While» im Interview mit SF-Moderator Sven Epiney auf den vierten Platz. Wie viele Punkte genau für wen vergeben wurden, wird man allerdings erst nach dem Final erfahren.

Eurovision Song Contest - erste Finalisten

Neben der Schweiz qualifiziert haben sich Serbien, Litauen, Griechenland, Aserbeidschan, Georgien, Ungarn, Finnland, Russland und Island.

Überraschungen

Zu den grossen Überraschungen zählte, dass die Türkei und Armenien vorzeitig ausschieden, das erste Mal seit der Einführung des Halbfinals. Auf der anderen Seite hatten Kenner dem 1960er-Jahre Lollipop-Song «Caroban» der Serbin Nina und der musical-artige Nummer «C'est ma vie» der Litauerin Evelina Sasenko nicht viel Chancen eingeräumt.

Im zweiten Halbfinal am Donnerstag werden weitere zehn Finalisten gekürt. Zusammen mit den Kandidaten der fünf gesetzten Länder Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Grossbritannien werden am Samstag 25 Teilnehmerländer um den ESC-Titel kämpfen.

Feel-Good-Song

Anna Rossinelli, ihr Freund Georg am Bass und Kollege Manuel an der Gitarre boten einen schlichten Auftritt ohne Chichi. Im roten, kurzen Glitzerkleid, mit spärlichen Bewegungen, gemahnte Rossinellis Auftritt etwas an denjenigen der Titelverteidigerin Lena vom letzten Jahr.

Als Kulisse blinkten auf der LED-Rückwand Sterne, Wolken und Seifenblasen - letzteres möglicherweise als Tribut an den Song «Bubbly» von Colby Caillat, dem Rossinelli Lied «In Love for a While» des Schweizer Jazz- und Musical-Komponisten David Klein etwas ähnelt.

Nachdem DJ Bobo, Paolo Meneguzzi, die Lovebugs und Michael von der Heide in den letzten Jahren im Halbfinal ausschieden, hat nun erstmals seit 2006, als die multinationale Gruppe six4one den 16. Schlussrang belegte, wieder eine Frau die Schweiz vertreten.
 

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Wer die Schweiz beim ... mehr lesen
Die Zuschauer haben am 10. Dezember die Qual der Wahl.
Anna Rossinelli auf der Bühne in Düsseldorf.
Düsseldorf - Das Duo Ell und Nikki ... mehr lesen 1
Anna Rossinelli konnte leider kaum Punkte einheimsen. Sie kam auf den allerletzten Platz. mehr lesen 
Düsseldorf - Das Grand-Prix-Finale ist ... mehr lesen
Finalisten aus dem zweiten Halbfinal.
Düsseldorf - Nach der Tonstörung bei der Fernsehübertragung des ersten Halbfinals des Eurovision Song Contests (ESC) ist die Technik noch einmal überprüft worden. Der Fehler sei behoben, teilte der zuständige Sender NDR am Mittwoch in Düsseldorf mit. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
«Jedward», die Lippenstift-Zwillinge aus Irland.
Düsseldorf - Eineiige Zwillingspaare und versiffte Revoluzzer: Der Eurovision Song Contest hat dieses Jahr wieder Skurriles zu bieten. Die Schweiz bangt um die Finalqualifikation und ... mehr lesen 2
Düsseldorf - Die Baslerin Anna Rossinelli ist auf ihrer ersten Probe für den ... mehr lesen
Anna Rossinelli und ihre Band.
Sänger aus 43 Nationen werden in der Arena ihre Auftritte für den Song Contest einstudieren.
Düsseldorf - Mit dem ersten Probenauftritt eines Künstlers sind am Sonntag die Vorbereitungen für den Eurovision Song Contest in die entscheidende Phase getreten. Die ... mehr lesen
Spielverderber
Die medialen Luftsprünge vor Freude und auch Verwunderung über den Finaleinzug möchte ich hier mal mit einem nicht ganz unrealistischen Szenario verderben:

Wer sich mit dem ESC befasst weiss, dass die 9 Bestplatzierten ins Finale kommen.
Der 10. Finalteilnehmer ist NICHT Platz 10 sondern von einer Back-Up Jury entschiedener Teilnehmer von den restlich platzierten (Platz 11-).

Somit ist es auch möglich, dass Anna letzte wurde mit 0 Punkten und trotzdem ins Finale kam, dank Jury Entscheid.

Damit will ich nicht sagen dass es so sein muss, wissen werden wir es wenn die Rankings veröffentlicht sind. Ca. Sonntag bis Montag.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 10°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten