Schweiz lockert Bankgeheimnis für Bulgarien
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 18:19 Uhr / aktualisiert: Samstag, 6. Okt 2012 / 00:02 Uhr
Bulgariens Finanzminister Simeon Djankow.
Bulgariens Finanzminister Simeon Djankow.

Sofia - Die Schweiz und Bulgarien haben vor zwei Wochen in Sofia ein Steuerabkommen unterzeichnet, das bulgarischen Steuerfahndern den Zugang zu Bankdaten aus der Schweiz erleichtern werde. Das teilte der bulgarische Finanzminister Simeon Djankow am Freitag im Parlament in Sofia mit.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Aktualisierung des Abkommens aus dem Jahre 1983 sei ein «rechtlich notwendiges Instrument zum Sammeln von Steuer- und Bankdaten». Nach vorläufigen Angaben halten etwa 150 Bulgaren bis zu 300 Millionen Euro auf Bankkonten in der Schweiz.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sofia - Unter dem Druck heftiger Proteste gegen hohe Energiepreise und seine Regierung entlässt der bulgarische Ministerpräsident ... mehr lesen
Bulgarischer Regierungschef entlässt Finanzminister Djankow. (Archivbild)
Die Schweizer Justiz ging bereits gegen mehrere Datendiebe vor.
Bern - Wer gestohlene Bankkundendaten verwendet oder weitergibt, soll ... mehr lesen
Die eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV).
Die eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV).
Bankgeheimnis  Bern - Unter internationalem Druck macht der Bundesrat einen weiteren Schritt hin zu einem sauberen Schweizer Finanzplatz. Künftig soll auch jenen Ländern Steueramtshilfe nach OECD-Standard gewährt werden, mit welchen noch kein revidiertes Doppelbesteuerungsabkommen besteht. 
Der Steuerstreit Schweiz-EU ist zu Ende Luxemburg - Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf und die EU-Finanzminister haben in Luxemburg eine gemeinsame ...
Bundesrätin  Widmer-Schlumpf: Wichtig sei, dass «alle nach den gleichen Spielregeln spielen».
Weil-Prozess  Fort Lauderdale - Raoul Weil sei «eine der einflussreichsten Stimmen» innerhalb ...
Als Leiter der globalen Vermögensverwaltung soll er vermögenden Amerikanern bei Steuerhinterziehungen geholfen haben.
Anklage befragt Ex-UBS-Kunden im Fall Raoul Weil Fort Lauderdale - Im Prozess gegen den ehemaligen UBS-Top-Banker Raoul Weil in Florida hat die Anklage ...
Kunden sagten über die Geschäftspraktiken des UBS-Bankers aus.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten