Diese Sportler sind dabei
Schweiz reist mit 102 Athleten nach London
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 15:10 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 15:37 Uhr
Ellen Sprunger wird auch im Siebenkampf am Start sein.
Ellen Sprunger wird auch im Siebenkampf am Start sein.

Das Aufgebot von Swiss Olympic für die Olympischen Spiele ist komplett: In London werden 102 Athletinnen und Athleten die Schweizer Farben vertreten.

9 Meldungen im Zusammenhang
Mehr als 100 Schweizer Athleten waren zuletzt vor zwölf Jahren in Sydney im Einsatz. Auch damals waren es 102. Für Athen 2004 wurden 98 Athleten selektioniert, vor vier Jahren in Peking umfasste das Schweizer Aufgebot 83 Sportler.

Die Selektionskommission von Swiss Olympic gibt mehreren jungen Athletinnen und Athleten im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2016 sowie dank ihres aktuell starken Formstandes und ihres grossen Leistungspotenzials in London eine Startgelegenheit. Die mit der 4x100-m-Staffel selektionierte Sprinterin Ellen Sprunger wird demnach in der britischen Hauptstadt auch im Siebenkampf an den Start gehen. Kariem Hussein (23) wird die Schweiz über 400 m Hürden vertreten, Anja Nyffeler (19) und Pamela Fischer (24) starten als Duett im Synchronschwimmen, der Sportschütze Patrick Scheuber (25) tritt mit der Luftpistole über 10 Meter an.

Acht bis zehn Medaillen anstreben

Im Reiten vollzog Swiss Olympic auf Antrag des Schweizerischen Verbands für Pferdesport einen Tausch: Paul Estermann mit «Castlefield Eclipse» wurde aufgrund seiner starken Vorstellungen in den letzten Wochen zum Fixstarter befördert, Clarissa Crotta ist neu Ersatzreiterin.

Um die strategische Vorgabe des Exekutivrats von Swiss Olympic erfüllen zu können - gefragt ist eine Rangierung unter den besten 25 Nationen nach Anzahl Medaillen - braucht es gemäss dem Chef de Mission Gian Gilli acht bis zehn Medaillen.

Die Selektionen von Swiss Olympic: (102 Athletinnen und Athleten)

Badminton (1): Sabrina Jaquet (Bern).

Beachvolleyball (6): Jefferson Bellaguarda (Dübendorf ZH), Sébastien Chevallier (Bern), Patrick Heuscher (Kehrsiten NW), Sascha Heyer (Frauenfeld TG), Simone Kuhn (Emmenbrücke LU), Nadine Zumkehr (Niederwangen BE).

BMX (1): Roger Rinderknecht (Winterthur). Ersatz: David Graf (Winterthur).

Bogenschiessen (2): Nathalie Dielen (St. Sulpice VD), Axel Müller (Champéry VS).

Fechten (3): Max Heinzer (Immensee SZ), Fabian Kauter (Bern), Tiffany Géroudet (Sitten).

Fussball (18): Diego Benaglio (Wolfsburg), Benjamin Siegrist (Aston Villa), François Affolter (Werder Bremen), Fabio Daprela (Brescia), Timm Klose (Nürnberg), Michel Morganella (Novara), Ricardo Rodriguez (Wolfsburg), Fabian Schär (Wil), Amir Abrashi (Grasshoppers), Xavier Hochstrasser (Luzern), Josip Drmic (Zürich), Innocent Emeghara (Lorient), Fabian Frei (Basel), Pajtim Kasami (Fulham), Oliver Buff (Zürich), Admir Mehmedi (Dynamo Kiew), Alain Wiss (Luzern), Steven Zuber (Grasshoppers). Pikett: Vullnet Basha (Sion), Roman Bürki (Grasshoppers), Haris Seferovic (Fiorentina), Silvan Widmer (Aarau).

Judo (2): Ludovic Chammartin (Villars-sur-Glâne FR), Juliane Robra (Chêne-Bougeries GE).

Kanu (2): Mike Kurt (Solothurn), Elise Chabbey (Genf).
Leichtathletik (14): Nicole Büchler (Biel BE), Michelle Cueni (Zürich), Jacqueline Gasser (Haldenstein GR), Kariem Hussein (Tägerwilen TG), Mujinga Kambundji (Liebefeld BE), Maja Neuenschwander (Hinterkappelen BE), Irene Pusterla (Ligornetto TI), Clélia Reuse (Riddes VS), Viktor Röthlin (Ennetmoos NW), Amaru Schenkel (Dietikon ZH), Ellen Sprunger (Gingins VD), Léa Sprunger (Gingins VD), Alex Wilson (Basel), Noemie Zbären (Langnai i.E. BE).

Mountainbike (5): Katrin Leumann (Riehen BS), Ralph Näf (Andwil TG), Nino Schurter (Tersnaus GR), Esther Süss (Küttigen AG), Florian Vogel (Mönchaltorf ZH). Ersatz: Fabian Giger (Rieden SG).

Rad Strasse (5): Michael Albasini (Gais AR), Fabian Cancellara (Ittigen BE), Martin Elmiger (Zug), Gregory Rast (Cham ZG), Michael Schär (Sursee LU). Ersatz: Martin Kohler (Vilters SG).

Reiten (4): Paul Estermann (Hildisrieden LU), Steve Guerdat (Herrliberg ZH), Werner Muff (Seuzach ZH), Pius Schwizer (Oensingen SO). Ersatz: Clarissa Crotta (Oelixdorf/De).

Ringen (1): Pascal Strebel (Birri AG). - Rudern (8): Mario Gyr (Luzern), Augustin Maillefer (Renens VD), Simon Niepmann (Grenzach/De), Simon Schürch (Schenkon LU), Nico Stahlberg (Schönenberg TG), Florian Stofer (Sempach LU), Lucas Tramèr (Puplinge GE), André Vonarburg (Sempach LU). Ersatz: Samuel Annen (Zug), Valentin Gmelin (Uster ZH), Silvan Zehnder (Zürich).

Schiessen (7): Simon Beyeler (Schwarzenburg BE), Marcel Bürge (Lütisburg SG), Heidi Diethelm (Märstetten TG), Pascal Loretan (Düdingen FR), Annik Marguet (Cormérod FR), Fabio Ramella (Hallau SH), Patrick Scheuber (Büren NW).

Schwimmen (7): Alexandre Liess (Herrliberg ZH), Yannick Käser (Mumpf AG), David Karasek (Meisterschwanden AG), Dominik Meichtry (Berkeley, Kalifornien/USA), Swann Oberson (Thônex GE), Martina van Berkel (Winkel ZH), Danielle Villars (Gockhausen ZH).

Segeln (5): Yannick Brauchli (Zürich), Nathalie Brugger (Lausanne), Enrico De Maria (Baar ZG), Romuald Hausser (Genf), Flavio Marazzi (Bern).
Synchronschwimmen (2): Pamela Fischer (Belmont VD), Anja Nyffeler (Ostermundigen BE).

Tennis (2): Roger Federer (Bäch SZ), Stanislas Wawrinka (St-Barthélémy VD).

Triathlon (4): Sven Riederer (Wallisellen ZH), Daniela Ryf (Feldbrunnen SO), Nicola Spirig (Winkel ZH), Ruedi Wild (Samstagern ZH).
Windsurfen (1): Richard Stauffacher (Wangs SG).

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Die Olympischen Sommerspiele in London gehen dem Ende entgegen. Bis zur Schlussfeier am späten Sonntagabend stehen ... mehr lesen
Bis zur Schlussfeier stehen von der Schweizer Delegation nur noch die Mountainbiker und Marathonläufer Viktor Röthlin im Einsatz.
Gian Gilli, Head Coach des Swiss Olympic Team
Olympische Sommerspiele Noch keine Medaille, kein Edelmetall vor allem am «Schweizer Tag», dem 1. August: Die Zwischenbilanz fällt ernüchternd aus ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele Das Schweizer Leichtathletik-Team in London präsentiert sich in einer überraschenden Zusammensetzung. Der Routinier ... mehr lesen
Viktor Röthlin muss für einen Platz unter den ersten zehn kämpfen.
Valon Behrami muss bei der AC Fiorentina spielen.
Olympische Sommerspiele 24 Stunden nach dem definitiven 'Njet' von Granit Xhaka muss Olympia-Trainer Pierluigi Tami eine weitere Absage hinnehmen: Valon ... mehr lesen
Nach Gesprächen mit Borussia Mönchengladbach verzichtet der SFV bei den Olympischen Spielen in London auf ... mehr lesen
Oliver Buff (FCZ).
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ist eine Wiederholung möglich?
Olympische Sommerspiele Erwartungsgemäss wurden die Doppel-Olympiasieger Roger Federer und Stanislas Wawrinka von Swiss Olympic für ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele Ohne Xherdan Shaqiri und Yann Sommer, dafür mit Diego Benaglio, Valon Behrami und Granit Xhaka wird die Schweizer Auswahl ... mehr lesen
Diego Benaglio steht für die Schweiz im Tor. (Archivbild)
Claudio Capelli fährt nach London.
Olympische Sommerspiele Kunstturner Claudio Capelli sowie die Springreiter Steve Guerdat, Werner Muff, Pius Schwizer und Clarissa Crotta ... mehr lesen
Olympische Sommerspiele Beim olympischen Beachvolleyball-Turnier in London werden drei Schweizer Teams am Start sein. mehr lesen
Patrick Heuscher und Jefferson Bellaguarda sind in London auch dabei.
OCOC-Präsident Carlos Nuzman.
OCOC-Präsident Carlos Nuzman.
IOC-Kongress  In einem Jahr beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Die Organisatoren versichern auf dem IOC-Kongress: Alles soll bis zum 5. August 2016 bereit sein. Die Sorge um die Wasserverschmutzung in den Olympia-Gewässern wird bis dahin wohl ein Dauerthema bleiben. 
Bauarbeiten für das olympische Dorf kommen gut voran.
IOC mit Vorbereitungen in Rio zufrieden Das IOC ist ein Jahr vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele mit dem Stand der Vorbereitungen in Rio de Janeiro ...
Frauenfussball Olympia-Qualifikation  Im Playoff um den dritten und letzten europäischen Platz am olympischen Frauenfussballturnier an ...  
Die Schweiz trifft zuerst auf Gastgeber Holland.
Die Fidschi-Inseln sind das erste Mal bei einem olympischen Fussballturnier dabei.
Gegen Vanuatu gewonnen  Die Fussballer von den Fidschi-Inseln dürfen im kommenden Jahr erstmals am ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1414
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1414
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 107
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1414
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 10°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 16°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 16°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten