Konzerte, Märkte, Ansprachen und Infostände
Schweiz zeigt sich zum Flüchtlingstag solidarisch
publiziert: Samstag, 20. Jun 2015 / 13:45 Uhr
In der Schweiz sollen vorläufig Aufgenommene wie auch anerkannte Flüchtlinge mehr am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilhaben können.
In der Schweiz sollen vorläufig Aufgenommene wie auch anerkannte Flüchtlinge mehr am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilhaben können.

Bern - Viele Schweizer Organisationen zeigen an den diesjährigen Flüchtlingstagen vom 20. und 21. Juni Solidarität mit den Schwächsten und Schutzbedürftigen. Quer durch die Schweiz finden Tage der Begegnung statt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Flüchtlingstage sollen Gelegenheit bieten, dass Menschen aus verschiedenen Kulturen sich treffen können, wie Unterlagen der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) zu entnehmen ist. So soll Integration gelebt werden.

Seit dem zweiten Weltkrieg waren nie mehr so viele Menschen auf der Flucht. Laut dem UNO-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) ist die Zahl der Flüchtlinge auf fast 60 Millionen angewachsen.

Die Hilfsorganisation «Save the Children» macht mit einer multimedialen Zeichnungskollektion von syrischen Kindern auf das Leid der Jüngsten aufmerksam. Die Zeichnungen erzählten die Geschichte von allem was die Kinder durchlebten, heisst es dazu in einer Mitteilung der Organisation.

Gemeinsames Singen

In der Schweiz sollen vorläufig Aufgenommene wie auch anerkannte Flüchtlinge mehr am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilhaben können. Dafür lancierten die Flüchtlingshilfe, das Staatssekretariat für Migration (SEM) und das UNHCR den Wettbewerb «Dream-Teams».

Freiwillige sollen sich mit einem Menschen aus einem fremden Land zu einem «Dream-Team» zusammentun und so Mut machen für eine offene Willkommenskultur, wie die Flüchtlingshilfe schreibt. Mit gutem Beispiel voran geht etwa der Gemeindepräsident von Gampel VS, Konrad Martig, der mit Kassahun Tigabu aus Äthiopien gemeinsam im Kirchenchor singt.

Aktionen in der ganzen Schweiz

Vom Genfer- zum Bodensee und von Basel bis nach Lugano gibt es am Samstag Konzerte, Märkte, Ansprachen, Podiumsdiskussionen und Infostände. Auch kulinarisch soll es laut SFH einiges zu entdecken geben. Vielerorts gehören Spezialitäten aus allen Regionen der Welt dazu.

Der nationale und der Weltflüchtlingstag fallen dieses Jahr auf den Samstag. Am Sonntag feiern die Kirchen landesweit den Flüchtlingssonntag mit mehreren Anlässen.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Einsiedeln SZ - Die Schweizer ... mehr lesen 1
Schweizer Bischöfe fordern Solidarität mit Asylbewerbern.
Eine schlechte berufliche Integration generiere hohe Folgekosten. (Symbolbild)
Bern - In der Schweiz liegt ein ... mehr lesen
Bern - In der Schweiz haben bereits rund hundert Veranstaltungen zum ... mehr lesen
Kinder brauchen Vertrauen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als ... mehr lesen  
Afghanische Binnenflüchtlinge vegetierten unter «abscheulichen Bedingungen gerade so am Rande des Überlebens dahin». (Symbolbild)
353 Millionen Franken für den Asylbereich  Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. mehr lesen   1
Bei der Erstellung des Zugänglichkeitsplans in Wil werden auch Betroffene miteinbezogen.
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee wechselnd bewölkt
Basel -1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -2°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern -1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern -2°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Genf 0°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 0°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten