In 17 Monaten um die Erde
Schweizer Abenteurer Mike Horn ist Weltsportler des Jahres 2001
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2001 / 08:48 Uhr

Neuenburg - Der Draufgänger Mike Horn ist gestern anlässlich der «Laureus World Sports Awards» in Monte Carlo, Monaco zum Weltsportler des Jahres gewählt worden. In 17 Monate umrundete er die Erde zu Fuss, per Kanu, mit dem Segelboot und per Mountainbike.

Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr zu Mike

www.mikehorn.com

Am 2. Juni 1999 brach Mike Horn zu seiner bisher grössten Herausforderung auf und erreichte sein Ziel am 27. Oktober 2000 mit Ankunft in Libreville, Gabun. Als erster Mensch umrundete Mike Horn die Erde entlang des Äquators - zu Fuss, per Kanu, mit dem Segelboot und per Mountainbike. 17 lange Monate war der Südafrikaner mit Wohnsitz im schweizerischen Les Moulins/VD unterwegs.

Aus eigener Kraft legte er 40'000 Kilometer zurück, überquerte drei Ozeane und drei Kontinente, ohne dabei mehr als 25 Meilen von der Äquatorlinie abzuweichen. Mike Horn konnte sich einzig auf seine Erfahrung, sein Equipment und auf seine physische und mentale Stärke verlassen.

Der Preis zum Weltsportler des Jahres 2001 in der alternativen Sportart wurde ihm von der World Sports Academy verliehen. Diese wurde als ein Gemeinschaftsprojekt legendärer Sportler und Sportlerinnen gegründet, um die weltweit besten Sportler zu würdigen und den Sport allgemein zu unterstützen.

Unter der Schirmherrschaft von Prinz Albert von Monaco fand die Verleihung im Grimaldi-Forum in Monte Carlo statt. Die «Laureus World Sports Awards» wurden auch dieses Jahr von mehr als einer Milliarde Menschen in 150 Ländern am Fernsehen verfolgt. Insgesamt ermittelte die mit absoluten Spitzensportlern (Edwin Moses, Emerson Fittipaldi, Alberto Tomba, Ilie Nastase, Michel Platini, Pelé, Michael Jordan, Miguel Indurain, Franz Beckenbauer, etc) besetzte Jury neun Preisgewinner.

Heute Mittwoch Mediengespräch in Genf

Mike Horn trifft heute Mittwoch im Flughafen Genf ein. Ein Mediengespräch wird um 13.45 Uhr im Salon Arrivée des Flughafens (Ankunftshalle/vis à vis Post) stattfinden. Individuelle Medieninterviews können bei der Medienstelle angefragt werden. Unterstützt wird Mike Horn bei seinen ehrgeizigen Projekten von der Schweizer Sportuhrenmarke SECTOR SPORT WATCHES und dem Automobilimporteur OPEL SUISSE SA.

http://www.mikehorn.com

(la/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Olympische Sommerspiele Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen  
Masters in Guadalajara  Ciril Grossklaus belegte am Masters im ... mehr lesen
Ciril Grossklaus ist bereits fix für Rio 2016 qualifiziert. (Archivbild)
Sven Riederer musste das Rennen auf der Laufstrecke aufgeben. (Archivbild)
Triathlon-EM in Lissabon  Andrea Salvisberg gewinnt an den Triathlon-EM in Lissabon die Bronzemedaille. mehr lesen  
Orientierungslauf EM in Tschechien  Die Schweizer Männerstaffel mit Florian Howald, Baptiste Rollier und Schlussläufer Martin ... mehr lesen  
Die Schweizer Delegation gewann an den diesjährigen Europameisterschaften bereits die fünfte Goldmedaille.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten