Schweizer Bergsteiger im Himalaya erfolgreich
publiziert: Samstag, 9. Jun 2007 / 12:19 Uhr

Der Schweizer Profibergsteiger und Expeditionsunternehmer Stephan Siegrist hat es geschafft. Zusammen mit Thomas Senf und Denis Burdet hat er die als schier unbezwingbar geltende, knapp 2000 Meter hohe und überhängende Nordwand des Arwa Towers im indischen Himalaya erfolgreich durchstiegen.

Siegrist kurz vor dem Ziel.
Siegrist kurz vor dem Ziel.
1 Meldung im Zusammenhang
Bei ihrem schwierigen Unterfangen mussten sie tobenden Schnee- und Eisstürmen, massiven Kälteeinbrüchen sowie höchsten Schwierigkeitsgraden in der Wand trotzen, bevor sie in der Nacht zum 8. Juni erschöpft aber überglücklich auf dem Gipfel des Giganten standen.

«Ein unglaubliches Gefühl», meint Stephan Siegrist sichtlich erleichtert. «Nach den langen Strapazen, der Ungewissheit und dem Hoffen auf besseres Wetter endlich auf dem Gipfel zu stehen ist unbeschreiblich!».

Die Nordwand hat von den erfahrenen Extrembergsteigern alles abverlangt. «Eine solch gewaltige Wand lässt keine Fehler zu, denn zwischen dir und dem Talgrund gibt es nichts ausser sehr dünne Luft», meint Siegrist schmunzelnd. Zeit zum Entspannen bleibt den erfolgreichen Besteigern allerdings nicht. Bereits in wenigen Tagen werden sie in der Schweiz zurück erwartet.

(li/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kathmandu - Der Mount Everest hat in diesem Jahr so viele Gipfelstürmer erlebt wie nie zuvor. Bis zum 28. Mai hätten 514 ... mehr lesen
Der Mount Everest wurde bereits über 3500 Mal bestiegen.
Judith Wyder. (Archivbild)
Judith Wyder. (Archivbild)
Orientierungslauf  Der Sturz der dreifachen Weltmeisterin Judith Wyder an der fünften Swiss-O-Week-Etappe in Zermatt hat letztlich bedeutend geringere Folgen als zunächst befürchtet. Wyder zog sich beim Sturz über einen Felsen lediglich Quetschungen an Darm und Leber sowie Blutungen in der Bauchwand zu. Diese sind zwar schmerzhaft aber grundsätzlich nicht schlimm. 
Brünig-Schwinget  Kilian Wenger, der Schwingerkönig 2010, gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere den Brünig-Schwinget. Im Schlussgang setzt sich ...
Kilian Wenger mit einer starken Leistung. (Archivbild)
Triathlon  Triathletin Daniela Ryf krönt ihr siegreiches Triathlon-Wochenende mit dem Triumph am Ironman Switzerland. Bei den Männern gewinnt der Deutsche Boris Stein, Jan van Berkel wird Fünfter.  
Starkes Rennen in der Olympischen Distanz vor ihrem ersten Iron Man: Daniela Ryf. (Archivbild)
Ryf und Wild sichern sich EM-Titel An der 5150-EM über die Olympische Distanz verteidigt Daniela Ryf in Zürich ihren Vorjahrestitel. Hinter dem Brasilianer Reinaldo Colucci ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 925
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 925
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2334
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 925
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 14°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 23°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten