Schweizer EM-Chancen schrumpfen
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 23:43 Uhr
Polen war gegen die Schweiz in allen Belangen überlegen.
Polen war gegen die Schweiz in allen Belangen überlegen.

Die Schweizer Basketballer verloren in Freiburg ohne ihren Starspieler Thabo Sefolosha das EM-Qualifikationsspiel gegen Polen 66:80.

Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
Wilhelm-Sport
Zürcherstrasse 5
8500 Frauenfeld
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Chancen, dass sich die Schweiz erstmals seit 1955 wieder für eine EM-Endrunde qualifiziert, sind nach der Niederlage im zweiten Qualifikationsspiel noch geringer geworden. Belgien, Finnland und Polen liegen wohl ausser Reichweite. Da hilft auch der Auftaktsieg gegen Albanien nicht weiter.

Vor 1300 Zuschauern in Freiburg war Lugano-Spieler Dusan Mladjan mit 14 Zählern der eifrigste Punktesammler für die Schweiz. Polen begann zwar nervös (2:8-Rückstand), bekam die Partie aber rasch in den Griff. Die Gäste waren trotz einer ansprechenden Leistung der Schweizer unter Trainer Sébastien Roduit in allen Belangen überlegen.

Schweiz - Polen 66:80 (19:23, 13:17, 12:21, 22:19)
St-Léonard, Freiburg. - 1300 Zuschauer. - SR Bulto/Lovsin/Santos.

Schweiz: Kazadi (4), Louissant (5), Mladjan (14), Petkovic (7), David Ramseier (12), Stockalper (7), Vogt (11), Brunner (6).

Bemerkung: Schweiz ohne Buscaglia (verletzt) und Thabo Sefolosha.

Rangliste:
1. Belgien 1/2. 2. Finnland 1/2. 3. Schweiz 2/2 (142:131). 4. Polen 2/2 (137:130). 5. Albanien 2/0.

Modus: Jeweils die zwei Erstklassierten pro Gruppe sowie die besten vier Dritten der sechs Gruppen für die Endrunde in Slowenien qualifiziert.

Nächstes Spiel:
Am Dienstag: Belgien - Schweiz.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Thabo Sefolosha hat seine Prellung am linken Oberschenkel endgültig auskuriert. Er greift im fünften NBA-Vorbereitungsspiel der ... mehr lesen
Der Romand konnte sich während 20 Minuten zeigen.
Die EM-Endrunde ist für die Schweiz in weite Ferne gerückt.
Für die Schweizer Basketballer ist der EM-Zug bereits früh so gut wie abgefahren. ... mehr lesen
Die Schweizer Basketballer gewannen ohne ihren Starspieler Thabo Sefolosha das Startspiel zur EM-Qualifikation auswärts gegen ... mehr lesen
Thabo Sefolosha fehlte der Schweiz. (Archivbild)
Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
Wilhelm-Sport
Zürcherstrasse 5
8500 Frauenfeld
Keine Blockade  Donald Sterling, der abgesetzte Besitzer des NBA-Teams Los Angeles Clippers, erlitt vor dem kalifornischen Superior Court eine Niederlage. Das Gericht blockierte den Verkauf der Clippers für zwei Milliarden Dollar an den ehemaligen Microsoft CEO Steve Ballmer nicht.  
Sterling zieht nun doch vor Gericht In der NBA droht der Verkauf der Los Angeles Clippers an Microsoft-CEO Steve Ballmer zu scheitern.
Kehrtwende von Donald Sterling.
Sterling stimmt Clippers-Verkauf zu Der wegen rassistischer Äusserungen von der National Basketball Association (NBA) ...
FACES Verliebt in Chandler Parsons  Reality-TV-Star Kendall Jenner soll einen neuen Freund haben.  
Kendall Jenner: Wie peinlich! 5 Seconds of Summer? Von der australischen Band hatte TV-Starlet Kendall Jenner (18) noch nichts gehört und blamierte sich ...
Kendall Jenner blamierte sich.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 917
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 917
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2330
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 917
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 19
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 337
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 11°C 13°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 13°C 15°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 15°C 18°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 18°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 14°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 17°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten