SRG sendet künftig bessere Bildqualität
Schweizer Fernsehen setzt auf HD
publiziert: Dienstag, 15. Nov 2011 / 11:23 Uhr
Die Zukunft von der SRG SSR steckt in HD, 3D und Internetfernsehen.
Die Zukunft von der SRG SSR steckt in HD, 3D und Internetfernsehen.

Bern - Die Fernsehprogramme der SRG SSR werden künftig mit Ausnahme von SF info auch in hochauflösender Bildqualität (HD) gesendet. Der Start von SF 1, SF zwei, TSR 1, TSR2, RSI LA 1 und RSI LA 2 in HD erfolgt am Schalttag 29. Februar 2012.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die SRG SSR strahlt die Programme laut Mitteilung vom Dienstag via Satellit aus. Sie werden von Kabel- und Telekomnetzbetreibern ins Angebot aufgenommen, teilweise fallen für die HD-Kanäle allerdings Zusatzkosten an.

Wie SRG-Sprecher Daniel Steiner auf Anfrage sagte, haben die grossen Netzbetreiber wie Cablecom oder Swisscom eine Aufnahme bereits vereinbart. Mit kleineren Anbietern liefen teils noch Verhandlungen.

Die Auflösung sei mit HD fünf Mal höher und ermögliche mit gestochen scharfen Bildern selbst auf riesigen Flachbildschirmen ein Kinoerlebnis zuhause, wirbt die SRG. Die neuen HD-Programme verfügen über Teletext und bieten zusätzlich zu zwei Stereo-Kanälen einen dritten Tonkanal mit «surround sound» an.

Tests mit internetfähigen Fernsehgeräten

Die SRG führt derzeit auch interne Tests mit internetfähigen Fernsehgeräten durch. Hingegen bleibe die SRG bei 3D vorerst Beobachter der Entwicklung dieser Technik.

Im heutigen digitalen Standard (SD) werden die SRG-Programme voraussichtlich noch bis Ende 2015 gesendet. Der Wiederholungskanal SF info wird vorderhand nicht in HD angeboten.

Laut SRG verfügen bereits über 75 Prozent aller Schweizer Fernsehhaushalte über ein HD-fähiges TV-Gerät. Viele ausländische TV-Sender wie ARD, ZDF, RTL oder der ORF haben bereits seit einiger Zeit HD-Kanäle im Angebot.

Die SRG SSR setzte anfänglich auf einen einzigen mehrsprachigen HD-Kanal «HD suisse». Dieser Ende 2007 lancierte Test- und Versuchskanal wird am 31. Januar 2012 eingestellt, wie es weiter hiess.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wie die Swisscom mitteilt, wird das hauseigene Fernsehangebot «Swisscom TV» im ... mehr lesen
Video on Demand der Swisscom auf dem iPad.
Kehrt «Pingu» wieder zurück ins Schweizer Fernsehen?
Zürich - Gutenacht-Geschichten wie ... mehr lesen
Die SRG hat sich mit Cinetrade auf ... mehr lesen
SRG-Sportchef Urs Leutert an einer Medienkonferenz im Bundeshausstudio in Bern.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als ... mehr lesen  
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni will die Deutsche Fussball Liga (DFL) insgesamt 17 Rechtepakete für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 meistbietend verkaufen. mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van Acken und Lucas Reiber sind mit dem Nachwuchspreis New ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 1°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Genf -1°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten