Preisüberwacher und Switch einigen sich
Schweizer Internet-Adressen werden billiger
publiziert: Donnerstag, 3. Mai 2001 / 09:16 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 9. Feb 2011 / 08:01 Uhr

Bern - Wer in der Schweiz eine Internetadresse registrieren lassen will, muss ab Juli deutlich weniger bezahlen. Darauf haben sich der Preisüberwacher und die für die Verwaltung von so genannten Domains verantwortliche Switch geeinigt.

Weiterführende Links zur Meldung:

Domains registrieren
Einfach und komfortabel Domainnamen registrieren: .ch, .eu, .de, .com, .tv und viele weitere attraktive Endungen.
branchenbuch.ch/domains

Die Registrierung einer Internetadresse kostet zur Zeit eine Anmeldegebühr von 80 Fr. sowie eine jährlich wiederkehrende Gebühr von 48 Franken. Ab Juli wird die Anmeldegebühr auf 40 Fr. halbiert und die Jahresgebühr auf 35 Fr. gesenkt, wie der Preisüberwacher am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab.

Der Preisüberwacher war aktiv geworden, nachdem verschiedene Provider und Private die Tarife beanstandet hatten. Er kam zum Schluss, dass die Preise «in der Tat deutlich überhöht» seien. Die Registrationsstelle Switch habe «erhebliche Überschüsse» erzielt.

Die Anzahl registrierter Adressen sei in den letzten Jahren exponentiell gewachsen, ohne dass die Preise gesenkt worden wären, stellte der Preisüberwacher weiter fest. In den Verhandlungen mit Switch verlangte er daher eine «substanzielle Preissenkung». Im Rahmen einer einvernehmlichen Regelung verpflichtete sich Switch nun zu einer Reduktion.

Switch war 1987 vom Bund und den acht Universitätskantonen als Stiftung gegründet worden. Sie betreibt bis heute im faktischen Monopol die Registrierungsstelle und führt eine Art Adressdatenbank für das Internet. In erster Linie betreibt Switch aber ein Forschungsnetz für die Schweizer Universitäten und Fachhochschulen.

(la/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die richtigen User ansprechen.
Die richtigen User ansprechen.
Im Rahmen der Internet-Werbung gibt es einige Möglichkeiten, auf die zurückgegriffen werden kann. Dazu gehört auch das Angebot von AdWords. mehr lesen 
Die Schweiz war in Europa immer schon ein Vorreiter was die Nutzung von SEO Marketing für unternehmerische Zwecke betrifft. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in hunderten Fachbüchern nach einem Thema zu suchen. Heute läuft jeder noch kleine Schritt über das Internet ab. Wir telefonieren über das Internet, sehen Fern über das Internet, kommunizieren, kaufen ein und arbeiten im World Wide Web. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -2°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Luzern -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten