Schweizer Klubs vor UEFA-Sechzehntelfinals
publiziert: Dienstag, 4. Dez 2007 / 00:02 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Dez 2007 / 00:24 Uhr

Acht von 16 Achtelfinalisten in der Champions League sind bekannt. Heute Abend wird in der vorgezogenen letzten Runde in der Gruppe D der neunte Teilnehmer ermittelt. Im UEFA-Cup stehen Basel und Zürich vor der Qualifikation für die Sechzehntelfinals.

Zürichs Trainer Bernard Challandes kann nach zwei Siegen schon eine wenig weiter nach oben blicken.
Zürichs Trainer Bernard Challandes kann nach zwei Siegen schon eine wenig weiter nach oben blicken.
Der Schweizer «Wintermeister» und Cupsieger Basel tritt am Mittwoch im St.-Jakob-Park gegen Norwegens Meister Brann Bergen an und erreicht mit einem Sieg zum dritten Mal aus der Gruppenphase die K.o.-Konkurrenz. Womöglich genügt bereits ein Remis, wenn der FCB in der Schlussrunde am 20. Dezember beim Hamburger SV nicht mit zwei Toren Differenz unterliegt.

Basel, das letztes Jahr erstmals in der Gruppenphase scheiterte, hat wie der HSV in zwei Partien noch kein einziges Gegentor zugelassen, Rennes durch einen Treffer von Marco Streller 1:0 bezwungen und sich von Dinamo in Zagreb torlos getrent.

Zürichs Vorstoss in der Gruppe E ist nach der makellosen Bilanz mit sechs Punkten aus den ersten zwei Spielen so gut wie sicher. Mit einem Remis bei Spartak Moskau am Donnerstag würden alle Rechenspiele überflüssig. Selbst bei einer Niederlage im kalten Moskau und einem gleichzeitigen Heimerfolg von Bayer Leverkusen gegen Sparta Prag erreicht der Schweizer Meister die Sechzehntelfinals, die am 13. und 21. Februar ausgetragen werden.

Milan an der Klub-WM

Drei englische Teams (Arsenal, Manchester Untried und Chelsea, drei italienische (Inter, Roma und Milan) und zwei spanische (FC Barcelona, Sevilla) haben sich vor dem letzten Gruppenspiel die Qualifilation für die Achtelfinals in der Champions League gesichert.

Weil Milan, der Titelverteidiger in der «Königsklasse», an der Klub-WM vom 13. bis 16. Dezember in Japan teilnimmt und im Halbfinal auf den Sieger zwischen den Urawa Red Diamonds und Sepahan (Iran) oder Waitakare aus Neuseeland stösst, wurde die letzte Runde um eine Woche vorgezogen. Für die Spiele in Asien soll Ronaldo nach sechsmonatiger Absenz und der jüngst zugezogenen Wadenmuskel-Blessur wieder zur Verfügung stehen.

In der Partie zwischen Milan und Celtic Glasgow deutet vieles auf ein Remis hin. Den «Rossoneri» reicht ein Punkt gegen die Schotten zum Gruppensieg, Celtic genügt ebenfalls ein Unentschieden, um zum zweiten Mal in Serie in die Achtelfinals der Millionenliga vorzustossen. Schachtjor Donezk würde dann ein Heimsieg gegen das noch um den dritten Gruppenplatz kämpfende Benfica Lissabon nichts nützen.

Die Ukrainer kämen allerdings bei einer Celtic-Niederlage und einem Erfolg gegen die Portugiesen weiter, da die direkten Duelle mit dem schottischen Tabellenleader (2:0 und 1:2) für Schachtjor sprechen. Nach einem perfekten Start zeigte Donezk mit drei Niederlagen in Serie zuletzt jedoch absteigende Form.

(fest/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 16°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten