Hohler, Bichsel, Lenz und Co.
Schweizer Literatur an der Leipziger Buchmesse
publiziert: Donnerstag, 13. Feb 2014 / 15:03 Uhr
Franz Hohler ist einer der Schweizer Schriftsteller, die zum Anlass der Buchmesse nach Leipzig reisen.
Franz Hohler ist einer der Schweizer Schriftsteller, die zum Anlass der Buchmesse nach Leipzig reisen.

Leipzig - Die Schweiz ist das Gastland der diesjährigen Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März). An grossen Namen von Schweizer Autoren wird es in Leipzig nicht mangeln: Pedro Lenz, Peter Stamm, Melinda Nadj Abonji oder Franz Hohler, um nur einige zu nennen.

3 Meldungen im Zusammenhang
An der Medienkonferenz zum Programm der diesjährigen Buchmesse gab der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) bekannt, mit über 80 Autoren und 70 Verlagen nach Leipzig zu reisen. Das umfangreiche Programm sei «Ausdruck der Vielfältigkeit der Schweizer Literatur und Schweizer Buchkultur», hiess es in einer Medienmitteilung des SBVV.

Der «Auftritt Schweiz» wird mit einem Eröffnungsfest im Schauspiel Leipzig eröffnet; dort werden unter anderen Peter Bichsel sowie die Berner Kultband Stiller Has auftreten.

Anlässlich des Auftrittes gibt der SBVV eigens ein Lesebuch heraus, das den Besucherinnen und Besuchern des SBVV-Standes als Geschenk überreicht wird. Geplant ist auch eine Webseite, die auf die engen literarischen Bande zwischen der Schweiz und Deutschland hinweist. Ebenfalls für den «Auftritt Schweiz», dessen Budget insgesamt 550'000 Franken beträgt, engagiert sich die Kulturstiftung Pro Helvetia.

Gegen 170'000 Besucher erwartet

Wie Buchmesse-Chef Oliver Zille am Donnerstag in Leipzig sagte, erwartet die Messe auch internationale Autoren wie Margaret Atwood aus Kanada oder Zadie Smith aus Grossbritannien. Für Krimi-Fans haben Simon Beckett, Arne Dahl oder Martin Suter ihre Werke im Gepäck.

Die Leipziger Buchmesse, die 2013 rund 170'000 Besucherinnen und Besucher anlockte, hat nicht jedes Jahr ein Gast- oder eben Schwerpunktland. Traditionell liegt der Fokus eher auf Osteuropa.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leipzig - Besucherrekord an der ... mehr lesen
An den vier Tagen seien 175'000 Gäste aufs Messegelände gekommen, teilten die Veranstalter heute mit.
«Von Abschottung kann keine Rede sein.»
Leipzig/Bern - Mit einer humorvollen ... mehr lesen
Leipzig - Vom Buchmarkt im deutschen Sprachraum gibt es zur Leipziger ... mehr lesen
Vom Buchmarkt im deutschen Sprachraum gibt es zur Leipziger Buchmesse positive Signale. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den USA eine eigene TV-Serie und die neue «Ms. Marvel» ist ein Teenager muslimisch-amerikanischer Herkunft. Die ungewöhnlichste Superheldin in den USA ist derzeit jedoch: ein Eichhörnchen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 13°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 12°C 14°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 14°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten