Jubiläum 11. Januar
Schweizer Literaturarchiv wird 25
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 13:58 Uhr
Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt.
Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt.

Bern - Am 11. Januar vor 25 Jahren hat das Schweizerische Literaturarchiv (SLA) den Betrieb aufgenommen. Zur Feier des Jubiläums widmet es sich im 2016 mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen den drei Avantgarden von DADA, der Nachkriegszeit und der Gegenwart.

Höhepunkt des ersten Themenkreises ist die Ausstellung «DADA original», in der Dokumente aus dem Nachlass von Emmy Hennings und Hugo Ball den Blick auf die Ursprünge der Bewegung lenken. Die Ausstellung wird am 5. März eröffnet und dauert bis zum 26. Mai.

Die Avantgarde nach dem Zweiten Weltkrieg wird unter anderem mit der Vernissage der Publikation «Graz sei Dank» am 18. Mai beleuchtet. Nach den Sommerferien steht die zeitgenössische Avantgarde im Fokus. Einige von deren Vertretern werden am Tag des Archivs und der Nacht der Autoren auftreten, die am 18. November Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres bilden.

Neun Ausstellungen

Neun kleine Ausstellungen zeigen laut SLA-Mitteilung eine konzentrierte Auswahl von Dokumenten aus dem Archiv zu charakteristischen Themen der Avantgarden. Dazu kommen literarische Soiréen und Ringvorlesungen.

Das SLA hat am 11. Januar 1991 in der damaligen Schweizerischen Landesbibliothek - heute Nationalbibliothek - den Betrieb aufgenommen. Gegründet worden war es auf Initiative von Friedrich Dürrenmatt. Er vermachte der Eidgenossenschaft seinen Nachlass unter der Bedingung, dass sie ein Archiv für die Schweizer Literatur einrichte. Er selbst starb knapp einen Monat vor der Eröffnung.

Bei der Gründung umfasste das SLA rund 80 Archive und Nachlässe, die es aus der aufgelösten Handschriftenabteilung der Landesbibliothek übernommen hatte. Heute pflegt die Institution nach eigenen Angaben um die 400 Nachlässe und Archive aus allen Sprachregionen der Schweiz.

(jz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die Anthologie wurde nur 750 mal gedruckt.
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für umgerechnet über 2,7 Millionen Franken versteigert worden. Ein US-Sammler erwarb das Buch aus dem Jahr 1623 am Mittwoch bei einer Auktion von Christie's für 1,87 Millionen Pfund. 
Fans, aufgepasst!  Francis Ford Coppola (77) will sein Notizbuch veröffentlichen, das er bei den Dreharbeiten zu 'Der Pate' ...  
'Der Pate' ist sein Meisterwerk.
Bei diesem Projekt wurde das Freiwilligenteam von professionellen Ausstellungsmacherinnen unterstützt.
Am Wochenende ist Eröffnung  Hirzel ZH - Am Wochenende öffnet im Johanna Spyri Museum in Hirzel ZH eine neue, aufgefrischte ...  
Wollen an Erfolg anknüpfen  Die TV-Stars Kendall und Kylie Jenner erzählen die Geschichte ihrer Romanheldinnen Lex und Livia weiter.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 11°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten