Jubiläum 11. Januar
Schweizer Literaturarchiv wird 25
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 13:58 Uhr
Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt.
Es finden zahlreiche Veranstaltungen statt.

Bern - Am 11. Januar vor 25 Jahren hat das Schweizerische Literaturarchiv (SLA) den Betrieb aufgenommen. Zur Feier des Jubiläums widmet es sich im 2016 mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen den drei Avantgarden von DADA, der Nachkriegszeit und der Gegenwart.

Höhepunkt des ersten Themenkreises ist die Ausstellung «DADA original», in der Dokumente aus dem Nachlass von Emmy Hennings und Hugo Ball den Blick auf die Ursprünge der Bewegung lenken. Die Ausstellung wird am 5. März eröffnet und dauert bis zum 26. Mai.

Die Avantgarde nach dem Zweiten Weltkrieg wird unter anderem mit der Vernissage der Publikation «Graz sei Dank» am 18. Mai beleuchtet. Nach den Sommerferien steht die zeitgenössische Avantgarde im Fokus. Einige von deren Vertretern werden am Tag des Archivs und der Nacht der Autoren auftreten, die am 18. November Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres bilden.

Neun Ausstellungen

Neun kleine Ausstellungen zeigen laut SLA-Mitteilung eine konzentrierte Auswahl von Dokumenten aus dem Archiv zu charakteristischen Themen der Avantgarden. Dazu kommen literarische Soiréen und Ringvorlesungen.

Das SLA hat am 11. Januar 1991 in der damaligen Schweizerischen Landesbibliothek - heute Nationalbibliothek - den Betrieb aufgenommen. Gegründet worden war es auf Initiative von Friedrich Dürrenmatt. Er vermachte der Eidgenossenschaft seinen Nachlass unter der Bedingung, dass sie ein Archiv für die Schweizer Literatur einrichte. Er selbst starb knapp einen Monat vor der Eröffnung.

Bei der Gründung umfasste das SLA rund 80 Archive und Nachlässe, die es aus der aufgelösten Handschriftenabteilung der Landesbibliothek übernommen hatte. Heute pflegt die Institution nach eigenen Angaben um die 400 Nachlässe und Archive aus allen Sprachregionen der Schweiz.

(jz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose ...
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten.  
Ai Weiwei in Bern Bern - Das Zentrum Paul Klee erhielt am Mittwoch Besuch vom berühmten chinesischen Künstler Ai Weiwei. ...
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Basel 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten