Curling-SM
Schweizer Meistertitel für Adelboden und Aarau
publiziert: Samstag, 23. Feb 2013 / 21:41 Uhr
Die Schweizer Vertreter für die WM stehen fest.
Die Schweizer Vertreter für die WM stehen fest.

Die neuen Schweizer Curlingmeister heissen Adelboden (Sven Michel) und Aarau (Silvana Tirinzoni). Für Michel ist es der erste nationale Titel, für Tirinzoni bereits der dritte.

Die beiden Sieger werden die Schweiz an den bald folgenden Weltmeisterschaften vertreten. Die Aarauerinnen spielen ab dem 16. März in Riga (Lettland), die WM der Männer findet ab dem 30. März in Victoria (Kanada) statt.

Die Adelbodner waren das klar beste Team in der Männerkonkurrenz. Simon Gempeler, Sandro Trolliet, Claudio Pätz und Sven Michel gewannen in Gstaad 11 von 12 Spielen. Im Final gegen das vom routinierten Basler Skip Bernhard Werthemann, dem Meister von 2003, angeführten jungen Team Bern Zähringer siegten sie 5:3, wobei die Entscheidung erst im 10. End fiel.

Die eigentliche Überraschung hatte es im Halbfinal vom Samstagvormittag abgesetzt, als Bern Zähringer das aufstrebende Genfer Team um Skip Peter de Cruz, den Junioren-Weltmeister 2010, ausschaltete. Genf und Adelboden waren, auf die ganze Saison gesehen, dien mit Abstand besten Schweizer Teams, was sie auch mit etlichen Spitzenplätzen an internationalen Turnieren dokumentierten.

Mirjam Ott nicht an der WM

Die Davoserinnen um Skip Mirjam Ott werden ihren Weltmeistertitel in Riga nicht verteidigen können. Sie brachten es trotz des Handicaps der Knieverletzung von Mirjam Ott in den Final. Dort behielten Sandra Gantenbein, Esther Neuenschwander, Marlene Albrecht und Skip Silvana Tirinzoni jedoch mit 9:8 die Oberhand. Entscheidend war ein Dreierhaus im 8. End, mit dem die Aarauerinnen auf 9:6 davonzogen.

Die 33-jährige Zürcherin Silvana Tirinzoni war bereits 2005 und 2007 Schweizer Meisterrin geworden, damals noch als Skip des Teams des CC Dübendorf. Ihr neuerlicher Erfolg ist hochverdient, zumal die Aarauerinnen in der Turniersaison 2012/13 das beste Schweizer Team gewesen sind.

Männer-Final:
Adelboden (Simon Gempeler, Sandro Trolliet, Claudio Pätz, Skip Sven Michel) - Bern Zähringer (Patrick Käser, Florian Zürrer, Bastian Brun, Skip Bernhard Werthemann) 5:3. - Halbfinal: Bern Zähringer - Genf (Valentin Tanner, Dominik Märki, Skip Peter de Cruz, Benoît Schwarz) 8:5.

Schlussrangliste: 1. Adelboden. 2. Bern Zähringer. 3. Genf. 4. Zug (Mario Freiberger). 5. Bern Inter (Stefan Häsler). 6. Bern (Marc Pfister).

Frauen-Final:
Aarau (Sandra Gantenbein, Esther Neuenschwander, Marlene Albrecht, Skip Silvana Tirinzoni) - Davos (Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott) 9:8. - Halbfinal: Davos - Basel Regio (Nicole Dünki, Nadine Lehmann, Alina Pätz, Skip Manuela Siegrist) 6:4.

Schlussrangliste: 1. Aarau. 2. Davos. 3. Basel Regio. 4. Flims (Binia Feltscher). 5. Bern (Michèle Jäggi). 6. Dübendorf (Sandra Ramstein-Attinger).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Armin Harder hört als Leistungssport-Verantwortlicher auf.
Persönliche Gründe  Armin Harder tritt nach fünfeinhalb Jahren aus persönlichen Gründen von seinem Amt als Leistungssport-Verantwortlicher des Verbands Swiss Curling zurück. mehr lesen 
Skip John Shuster und seine Crew aus dem Bundesstaat Minnesota hatten gegen die Japaner im Playoff-Spiel des Dritten gegen den Vierten der Vorrunde 5:4 gewonnen. (Symbolbild)
Curling  Nach einer Durststrecke von neun ... mehr lesen  
2. Team bekannt  Kanada und das überraschende Dänemark stehen sich am Sonntag um 15 Uhr in der St. Jakobshalle in Basel im Final der Curling-WM der Männer gegenüber. Die Dänen gewinnen den Halbfinal gegen die USA 9:3. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregen
Bern 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Luzern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Genf 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 4°C 9°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten