Bernhard Theater Zürich
Schweizer Musical «Bibi Balu» in Zürich
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 16:05 Uhr
Loading the player ...

Bibi Balù ist ein pfiffiges Stück Schweizer Musicalgeschichte. Vor zwei Jahren erlebte es ein Revival am Theater St.Gallen. Vom 27. September bis 10. November 2012 treibt Bibi Balù ihr Unwesen nun auch in Zürich, in neuer Inszenierung und neuer Besetzung.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr Informationen hier:
Bernhard Theater Zürich
bernhardtheater.ch

Abzocker und Eurokrise

1964 wurde die Uraufführung im Theater am Hechtplatz in Zürich zu einem Kassenschlager. Heute, bald 50 Jahre später, wird die Komödie um Spendenbetrug, Geldgier und Medienhype erneut für Lacher sorgen. Die Geschichte ist aktuell. Der Zürcher Theaterenthusiast André Keller produziert mit einem wohlbekannten Ensemble den rasanten Klamauk neu. Er sagt: «Bibi Balù ist Balsam für die Seele der Schweizer, für die von Eurokrisen überdrüssige polittheatermüde, gebeutelte Bevölkerung.» Statt auf helvetische Selbstbemitleidung oder Beweihräucherung setzt er mit «Bibi Balù - das Musical» auf eine zündende temporeiche Revue mit einem kräftigen Schuss Selbst- und Schweiz-Ironie.

Ein Parade-Klamauk für Walter Andreas Müller

Das Gaunermusical vereinigt auf der Bühne Darsteller, die mit allen Wassern gewaschen sind. Im Mittelpunkt steht Walter Andreas Müller. Das Stück ist ein Paradeklamauk für den Mimen. So wird WAM als Pfarrer Ernst Sieber, Mike Shiva, Sepp Blatter oder Christoph Blocher für Lacher sorgen. Eveline Suter, Schweizer Schauspielerin der Stunde (u.a. Hauptrollen in den Musicals «Alperose» oder «Tell»), spielt Bibi Balù, Christian Jott Jenny alias Leo Wundergut, spielt Rico Luginbühl, einen PR-Berater. Vor fast 50 Jahren war Bibi Balù mit Ines Torelli, Ruedi Walter, Jörg Schneider, Paul Bühlmann, Margrit Rainer und Edi Huber lange Zeit eines der beliebtesten Schweizer Bühnenstücke. Die Zürcher Neuauflage wird nun konsequent aktualisiert. Autor der neuen Version ist Domenico Blass. In seinem wohl bekanntesten Werk «Ernstfall in Havanna» schrieb er Gags und Sprüche für Viktor Giacobbo und Mike Müller.

Bibi Balù - zum Inhalt

Die Geschichte Bibi Balù basiert auf einer wahren Begebenheit, handelt von einer Studentin aus Afrika, die in Geldnot geriet. Sie erzählte ihre Geschichte einst einem Journalisten. Die damals einflussreiche Deutschschweizer Zeitung «Zürcher Woche» nahm sich der Sache an und rief zu einer Spendenaktion auf. Nachdem eine ansehnliche Summe gesammelt war, protestierte der Vater der Studentin und verbat sich jegliche Einmischung ins Familienleben und solche Almosen. Das Geld wurde dann für einen anderen guten Zweck verwendet.

(pgr/art-tv)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Bibi Balù wirbelt wieder über ... mehr lesen
Das Zürcher Bernhard Theater holt Bibi Balù zurück auf die Bühne
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gotthard. Ab durch den Berg | Ausstellung bis 2. Oktober 2016 I Forum ...
Forum Schweizer Geschichte Schwyz  Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten am Gotthard als Rekordleistungen. Besuchende erfahren die facettenreiche Geschichte des Verkehrs über und durch den Gotthard, vom Saumpfad bis hin zum teuersten Immobilienprojekt. Eher Bauwerk als Berg, jährlich milionenfach befahren. mehr lesen 
Die Gruppenausstellung der visarte zentralschweiz in der Kunsthalle Luzern ist dem Jubiläumsjahr des Berufsverbandes gewidmet und richtet den Blick auf gegenwärtige künstlerische ... mehr lesen
Michael von Graffenried steht mittendrin, in seinen Bildern. Wahre Bilder. Seine Rede an der Kulturlandsgemeinde dreht sich genau ... mehr lesen  
Baden  Grosse Meister des Impressionismus treten in Dialog mit bekannten zeitgenössischen Schweizer Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung lenkt den ... mehr lesen  
Wettbewerbe
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Newsletter
Mitgliedschaft
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Natürlich kann man die Bibel als moralische ... ... Grundlage betrachten! Aber nicht nur und nur in die heutige Zeit ... Mo, 30.06.14 09:47
  • lector aus Winterthur 62
    Der Massstab ...ist und bleibt die Bibel. Die Natur ist nur bedingt ein Vorbild, da ... So, 29.06.14 20:08
  • Kulturflaneur aus Luzern 1
    Keine Schweizer Erstaufführung Das ist wieder einmal typisch: Da bringt ein etabliertes Theater ein ... Mi, 04.04.12 10:10
  • Victoria aus Berlin 14
    genial Picassos Ausstellung von Picasso selbst zusammengestellt. Das ist doch ... So, 27.02.11 12:09
  • Menschenrechte aus Bern 117
    Tote Kuenstler ja das muessten heute alle guten kuenstler sein, tod und picasso als ... Do, 10.02.11 12:52
  • drsaendu aus Bargen 4
    besten Dank.. ..für die Nachforschungen, mein Bargen liegt allerdings im Kanton Bern ... Mo, 07.12.09 08:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    Hallo drsaendu Ich habe noch etwas besser nachgeforscht. Soll ein toller Film sein. Am ... Sa, 05.12.09 10:57
  • jorian aus Dulliken 1754
    Läuft schon Kinos Arthouse Piccadilly, Riffraff in Zürich. Fr, 04.12.09 09:08
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten