Schweizer Nati in neuem Home-Trikot
publiziert: Montag, 19. Nov 2007 / 16:36 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 2. Dez 2007 / 16:16 Uhr

Zürich - Knapp vor dem nächsten Höhepunkt in der Vorbereitung der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft auf die UEFA EURO 2008™ präsentieren PUMA Schweiz und der Schweizerische Fussballverband das neue Home-Trikot.

1 Meldung im Zusammenhang
Das Jersey wird am Letzigrund in Zürich beim letzten Spiel der Saison 2007 gegen das afrikanische Spitzenteam Nigeria seine Premiere feiern.

Damit zeigen sich die Spieler der Nati erstmals in dem Dress, in dem sie bei mindestens zwei Spielen der Europameisterschaft auflaufen werden.

Als langjähriger Vertragspartner und offizieller Ausrüster der SFV-Teams entwickelte PUMA gemeinsam mit dem SFV ein Erfolg versprechendes Design. Mit diesen Ausrüstungsteilen bereiten sich nicht nur die SFV-Spieler, sondern auch viele Nationalteams und Spieler wie Nicolas Anelka, Gianluigi Buffon, Mario Gomez oder Fredrik Ljungberg auf die EURO 2008 vor.

Rot ist die Farbe der Gewinner

Selbstverständlich bietet das neue Trikot die bewährten PUMA-Technologien: PUMA präsentiert mit dem SFV Home-Trikot erstmals einen Teil der zweiten Generation seiner leichtgewichtigen V-Speed Kollektion im Fussball. Die neu entwickelten Produkte sind für die spielentscheidenden Momente konstruiert. Geschwindigkeit ist es, was heute im modernen Fussball zählt – das Toreschiessen soll erleichtert werden.

Traditionell geblieben ist die klassische Farbkombination rot und Weiss. Die Farbe Rot ist eine der auffälligsten Farben und wird in Kombination mit Weiss als Signalfarbe verwendet. Zwei englische Wissenschaftler der Universität Durham bestätigen diese Annahme: «Ein roter Dress kann den Ausschlag über Sieg und Niederlage geben» - wenn sich zwei eigentlich gleichstarke Kontrahenten gegenüber stehen. Die Signalfarbe werde mit Aggressivität und männlicher Dominanz verbunden, schreiben Russell Hill und Robert Barton in ihrer Studie «Rot erhöht die menschliche Leistung in Wettbewerben».

(li/pd)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kapok-Kissen «Java»: Durch den hohen Luftgehalt der natürlichen Hohlfaser Kapok ist dieses Kissen äusserst atmungsaktiv und hat eine gute Wärmehaltung.
Kapok-Kissen «Java»: Durch den hohen Luftgehalt ...
Jeder von uns kennt dieses Gefühl, wenn man morgens nach einer erholsamen Nacht mit ausreichend Schlaf wach wird und am liebsten Bäume ausreissen würde. Dieses Gefühl kann kein Energydrink der Welt ersetzen. Schnell wird einem wieder bewusst, wie wichtig doch guter Schlaf ist. Leider ist dieses Glück nicht jedem und vor allem nicht jede Nacht vergönnt. mehr lesen 
Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in hunderten Fachbüchern nach einem Thema zu suchen. ... mehr lesen
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für das Urlaubsdomizil auskundschaften. Es ist nicht zu leugnen - die Digitalisierung ... mehr lesen  
Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, ... mehr lesen  
Ein Sprachaufenthalt ist in jedem Alter denkbar. In jungen Jahren festigt ein Sprachaufenthalt die in der Schule erworbenen Sprach- und Landeskenntnisse. Im Erwachsenenalter ist eine Spezialisierung, beispielsweise auf Business-Themen, denkbar.
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
Primär für KMU und Start-ups. In zwei Stunden erhalten die Teilnehmer einen vertieften Einblick, was heute im Marketing wichtig ist und wie man geplante Massnahmen richtig umsetzt.
Werbung Kostenloser praxisnaher Marketing-Workshop für KMU Der international erfolgreiche sowie ...
3 Gründe, im Ausland zu verkaufen
Startup News Der Schritt ins Ausland birgt Herausforderungen, doch die Chancen überwiegen. Um etwas vorweg zu nehmen: Grenzüberschreitender E-Commerce ist komplex und wird nicht selten unterschätzt. Die nationalen ...
Um als Global Player Erfolg zu haben, müssen zahlreiche Voraussetzungen stimmen - sei es das gewählte Expansionsland, die richtige Produktidee oder schlicht eine solide Finanzierung.
Medien Neue Märkte, neue Chancen Ist von einer Internationalisierung die Rede, so bezieht sich dies meist auf eine Firmenstrategie bzw. die künftige Entwicklung eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten