Sotschi 2014
Schweizer Olympia-Delegation auf 94 Sportler angewachsen
publiziert: Donnerstag, 23. Jan 2014 / 23:59 Uhr
Sean Simpson hat nichts mehr Verändert.
Sean Simpson hat nichts mehr Verändert.

Swiss Olympic hat für die Olympischen Winterspiele in Sotschi 52 weitere Schweizer Wintersportler selektioniert: die beiden Eishockey-Teams sowie sechs Skifahrerinnen und -fahrer der Disziplin Slopestyle.

3 Meldungen im Zusammenhang
Am 25-köpfigen Eishockey-Kader von Coach Sean Simpson hat sich gegenüber der Nominationsliste vom 6. Januar keine Änderung ergeben. Bereits zum vierten Mal an Olympische Spiele reisen werden Mathias Seger, Mark Streit und Martin Plüss. In der Vorbereitungsphase ebenfalls dabei sein werden aus dem erweiterten Kader die Torhüter Lukas Flüeler und Martin Gerber, die Verteidiger Goran Bezina, Eric Blum, Patrick Geering, Robin Grossmann und Patrick von Gunten sowie Angreifer Julian Walker. Sie müssen nach Hause reisen, wenn am 10. Februar die acht selektionierten Spieler aus Nordamerika zum Team stossen. Bis zum 11. Februar können aufgrund von Verletzungen Spieler des Olympiakaders ersetzt werden.

Auch bei den Frauen gab es seit der Nomination durch den Verband keine Wechsel mehr. Zum 21-köpfigen Kader gehört mit der 15-jährigen Alina Müller die wohl jüngste Schweizer Olympiateilnehmerin.

Auch bei den Slopestyle-Skifahrern haben mit den 16-jährigen Fabian Bösch und Luca Schuler zwei sehr junge Teilnehmer den Sprung nach Sotschi geschafft. Weiter sind in Russland bei der Olympia-Premiere Elias Ambühl, Kai Mahler, Camillia Berra und Eveline Bhend dabei. Bei den Männern haben insgesamt sieben Schweizer zumindest die B-Limite erfüllt, so dass die Selektionäre für die vier Schweizer Startplätze keine einfache Wahl hatten.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Am Sonntag absolviert das Eishockey-Nationalteam der Männer gegen Russland seinen einzigen Test vor dem ... mehr lesen
Luca Sbisa. (Archivbild)
Swiss Olympic hat für die Winterspiele in Sotschi 18 weitere Schweizer Wintersportler selektioniert, elf davon kommen aus dem Bobsport. ... mehr lesen
Beat Hefti ist in Sotschi dabei. (Archivbild)
Russland steht unter Druck. (Archivbild)
Russland steht unter Druck. (Archivbild)
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping russischer Athleten eingeleitet. Das berichtet die «New York Times». 
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Mutko: «Wollten keine falschen Siege» Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit.
Staatliches Dopingprogramm in Sotschi? Einem Bericht der New York Times zufolge haben Dutzende von russischen Sportlern ...
Verdacht in vier Fällen  Dem russischen Sport droht der nächste Doping-Skandal. Vier Olympiasieger von Sotschi 2014 sollen nach ...  
Mutko: «Wollten keine falschen Siege» Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 723
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3933
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1752
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten