Schweizer Parlamentarier gewinnen Golf-EM in Lissabon
publiziert: Dienstag, 17. Jul 2012 / 22:13 Uhr
Die Teamwertung gewann die Schweizer Mannschaft, gefolgt von Tschechien und Deutschland.
Die Teamwertung gewann die Schweizer Mannschaft, gefolgt von Tschechien und Deutschland.

Bern - Das Team der Schweizer Parlamentarier hat die Europameisterschaft der golfspielenden Parlamentarier gewonnen. Das Turnier hatte in Cascais in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon stattgefunden.

Hauser Kommunikation: Ihr Plus in Kommunikation, Public Affairs, Public Relations, Moderation.
Daran teilgenommen haben 52 Vertreterinnen und Vertreter aus 11 Ländern. Eine Ukrainerin nahm als Vertreterin des Golfclubs des Europarates teil, wie das Golf-Team des Schweizer Parlaments am Dienstag mitteilte.

Dieses setzt sich zusammen aus den Nationalräten Maximilian Reimann (SVP/AG), Hans Kaufmann (SVP/ZH) und Alt-Nationalrat Marcel Scherrer (SVP/ZG)), ergänzt um die kantonalen Vertreter Hans Hutter (CVP/VS), René Bär (FDP/SG) und Beat Schori (SVP/BE).

In der Teamwertung schwang die Schweizer Mannschaft obenauf, gefolgt von Tschechien und Deutschland. In der Einzelwertung siegte wie schon 2006 Nationalrat Kaufmann. Damit kehrt die Paul-Schmiedhalter-Trophy wieder in die Schweiz zurück. Diese wird in Andenken an den Walliser Nationalrat und Mitbegründer des Turniers, das zum 18. Mal stattfand, vergeben.

Laut den Teilnehmern des Turniers standen neben dem sportlichen Wettstreit ausgiebiges Sightseeing inklusive Besuch im portugiesischen Parlament und der kollegiale Meinungsaustausch unter europäischen Politikern auf dem Programm. Nächstes Jahr findet die Golf-Europameisterschaft in Tschechien statt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Hauser Kommunikation: Ihr Plus in Kommunikation, Public Affairs, Public Relations, Moderation.
Antidemokratische Forderung von Politikern und Demoskopen: Stimmzettel mit Altersangabe.
Antidemokratische Forderung von Politikern und Demoskopen: ...
Dschungelbuch Gross war die Empörung: «Die Jungen scheren sich nicht um Politik», «Wie sich eine Generation von der Politik verabschiedet» oder «Stimmbeteiligung der Jungen unter jeder Sau» (Facebook). Sämtliche Medien übernahmen kritiklos die Befunde der VOX-Analyse vom seriösen GFS-Institut. mehr lesen  
Zweitwohnungen  Sitten - Die Zweitwohnungsinitiative soll weniger streng umgesetzt werden, als vom Bundesrat vorgesehen. ...  
Der Anteil von Zweitwohnungen in einer Gemeinde darf höchstens 20 Prozent betragen.
Forderung nach Marschhalt bei Raumplanung Bern - Nach der angenommenen Zweitwohnungsinitiative und dem verschärften Raumplanungsgesetz ist genug: Der ...
Der Verband fordert eine «Vereinfachungen des Baurechts auf lokaler Ebene».
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Gretzenbach 1436
    Warum....... .......werden Autofahrer die bei Tag kein Licht anhaben gebüsst und ... gestern 23:06
  • jorian aus Gretzenbach 1436
    Arme Autofahrer! Die neuen Boxen in den Autos sind toll. Hat jemand die Leasingrate ... gestern 23:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 806
    Freiwilliger Käufer Die Saabkonstrukteure rechnen halt mit intelligenten Käufern! Davon ... gestern 19:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 806
    Noch so eine linke Furzidee Midas schrieb unter diesem Titel vor gefühlten 90 Jahren folgenden ... gestern 18:52
  • keinschaf aus Henau 2186
    Typisch. Wieder mal umgeht der Bundesrat die Möglichkeit, sein "Wunschkonzert" ... gestern 13:22
  • Midas aus Dubai 3340
    Unterbelichtet Hat wohl eher damit zu tun, dass die Schweden schon länger so ein ... gestern 01:19
  • Heidi aus Oberburg 955
    ist so Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziprokem Verhältnis zu ... gestern 00:17
  • keinschaf aus Henau 2186
    Zwangsmassnahme für unterbelichtete Autofahrer "Mein Saab schaltet bereits beim Starten selbständig das Licht ein. ... Di, 15.04.14 23:54
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -1°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -0°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 4°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten