Schweizer Selektionsmodus: 2 - 1 - 1
publiziert: Montag, 31. Jan 2005 / 00:23 Uhr

Martin Rufener und seine Trainer legten den Selektionsmodus für die Abfahrt vom nächsten Samstag fest. Aus fünf Kandidaten werden am Montag zwei Fahrer bestimmt, am Dienstag der dritte und am Mittwoch der vierte, dieser durch Trainer-Entscheid.

Um die vier Plätze im Abfahrtsteam bewerben sich Didier Défago, Bruno Kernen, Ambrosi Hoffmann, Jürg Grünenfelder und Silvan Zurbriggen, der auch die WM-Kombination vom Donnerstag bestreiten wird. Falls unfaire Verhältnisse (Wind, schlechtes Wetter) herrschen sollten, bestimmen die Trainer VOR dem Training, ob es gilt oder nicht.

Am Abfahrtstraining mitmachen werden auch Daniel Albrecht und Marc Berthod, die primär für den Riesenslalom und den Slalom vorgesehen sind. Sie starten wie die klassischen Abfahrer von ganz oben und nicht vom Kombinationsstart. Ob sie wie Zurbiggen und Défago die Kombination bestreiten, entscheiden die Trainer zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Österreicher tragen indessen ihre Qualifikation an einem einzigen Tag aus. Fix gesetzt ist der zweifache Saisonsieger Johann Grugger, der Ende Dezember auch die Silvester-Abfahrt auf dieser Piste gewonnen hat. Und einen festen Startplatz hat auch der Titelverteidiger Michael Walchhofer. Dagegen kommt Herrmann Maier um eine interne Ausscheidung nicht herum. Er kämpft gegen Werner Franz, Fritz Strobl und Christoph Gruber, die im Gegensatz zu ihm im Weltcup alle schon einen Podestplatz vorzuweisen haben, um die verbleibenden drei Startplätze. Der schlechsteste dieser vier im Abfahrtstraining vom Dienstag wird im Rennen zuschauen müssen.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen  
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C- / -0 / 55
Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp, Fiescheralp)-- °C30 / 366 / 35
Arosa-- °C40 / 706 / 41
Crans - Montana-- °C10 / 601 / 24
Davos-- °C32 / 867 / 54
Engelberg - Titlis-- °C40 / 2025 / 28
Flims Laax Falera-- °C35 / 709 / 28
Flumserberg-- °C30 / 609 / 17
Grindelwald - Wengen-- °C20 / 707 / 27
Hoch Ybrig-- °C10 / 1500 / 11
Kandersteg-- °C30 / -0 / 8
Klosters-- °C32 / 8624 / 54
Lenzerheide-- °C35 / 666 / 41
Les Diablerets-- °C- / -0 / 25
Meiringen - Hasliberg-- °C30 / 1104 / 13
Saas-Fee-- °C10 / 16013 / 22
Verbier - La Tzoumaz - Mt.-Fort-- °C20 / 4015 / 78
Wildhaus - Gamserrugg-- °C35 / 600 / 6
Zermatt - Matterhorn-- °C0 / 1501 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten