Schweizer Singles sind lebenslustig und flirten gerne
publiziert: Donnerstag, 19. Jan 2006 / 15:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Mai 2007 / 20:54 Uhr

Bern - Schweizer Singles sind nicht unzufrieden mit ihrem Schicksal. Die Mehrheit von ihnen wünscht sich zwar einen Partner, aber nur jeder Zehnte sucht aktiv danach.

Alleinstehende können gemäss der Untersuchung als lebenslustig bezeichnet werden.
Alleinstehende können gemäss der Untersuchung als lebenslustig bezeichnet werden.
1 Meldung im Zusammenhang
Und nur jeder Vierte wäre bereit, für eine Partnerschaft auch beruflich kürzlich zu treten. Rund zwei Drittel der Schweizer Singles sind schon mehr als ein Jahr ohne Partnerschaft, 42 Prozent sogar schon länger als drei Jahre.

Die zeigt eine Studie über das Leben von Singles, die von der Internet-Partnervermittlungsagentur Parship in Auftrag gegeben wurde.

Alleinstehende können gemäss der Untersuchung als lebenslustig bezeichnet werden: Als Freizeitaktivitäten geben über 60 Prozent der Singles an, dass sie sich mit Freunden und Verwandten treffen. 45 Prozent bezeichnen sich als kulturell interessiert, und ein Drittel treibt regelmässig Sport.

Viel Zeit allein

Singles geniessen ihr Alleinsein auch mehrheitlich. Vier von fünf der Befragten sind nicht unzufrieden mit der Tatsache, dass sie zur Zeit keinen Partner haben. Und die Hälfte der Singles gibt explizit an, viel Zeit alleine zu verbringen. Frustriert über ihre Situation sind gerade einmal 10 Prozent der Befragten.

Das Alleinsein nichts Schreckliches ist, spiegelt sich auch in der Wohnsituation: Über 80 Prozent wohnen in einem Einpersonenhaushalt. Das ist im Vergleich mit den anderen sieben europäischen Ländern, wo dieselbe Studie erhoben wurde, ein hoher Anteil: In Frankreich leben nur rund 60 Prozent der Singles alleine, in Spanien nicht einmal 30 Prozent.

Nicht ständig Sex im Kopf

Selbst wenn sich 55 Prozent als abenteurlustig bezeichnen, zwei Drittel gerne flirten und 24 Prozent oft an Parties verkehren, drehen sich die Gedanken der Singles nicht ständig um Sex. Gemäss Studie sagten 51,7 Prozent der Männer und nur 31,1 Prozent der Frauen, sie würden oft an Sex denken.

Die Studie widerlegt auch das Klischee, dass Single oft ein erfüllteres Sexualleben haben als in Partnerschaft lebende Personen. Diese Aussage bestätigt nur jeder fünfte Alleinstehende.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit günstigeren Steuerbedingungen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten