Europa-Filmpreis
Schweizer Spielfilme nominiert
publiziert: Montag, 21. Sep 2015 / 15:03 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Sep 2015 / 15:39 Uhr

Bern - Zu den vier Schweizer Dokumentarfilmen, die für den Europäischen Filmpreis nominiert sind, gesellen sich vier Spielfilme: «Dora» von Stina Werenfels, «Arabian Nights» von Miguel Gomez, «L'ombre des femmes» von Philippe Garrel und «Youth» von Paolo Sorrentino.

1 Meldung im Zusammenhang
Insgesamt treten in der EFA Selection der Spielfilme 52 Filme aus 36 Ländern an. Von den Schweizer Spielfilm-Anwärtern ist nur «Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern» nach dem gleichnamigen Theaterstück von Lukas Bärfuss eine majoritäre schweizerische Produktion, bei den übrigen war die Schweiz minoritärer Koproduzent.

Bereits vergangene Woche wurde die Longlist für den Europäischen Filmpreis in der Sparte Dokumentarfilm bekanntgegeben: Schweizer Kandidaten sind «Above and Below» von Nicolas Steiner, «Electroboy» von Marcel Gisler, «Grozny Blues» von Nicola Bellucci sowie die minoritäre Koproduktion «La Buena Vida» von Jens Schanze . Insgesamt stehen in dieser Sparte 15 Filme im Halbfinal.

Verschiedene Kategorien werden geehrt

In den nächsten zwei Monaten nominieren gemäss Swissfilms 3000 Mitglieder (darunter 112 Schweizer) der European Film Academy (EFA) ihre Favoriten in den Kategorien European Film, beste Regie, bester Schauspieler, beste Schauspielerin und Drehbuch.

Die Nominationen werden am 7. November im Rahmen des Sevilla Festival de Cine Europeo bekanntgegeben. Eine siebenköpfige Jury vergibt zusätzliche Auszeichnungen in sechs weiteren filmtechnischen Kategorien. Verliehen wird der 28. Europäische Filmpreis am 12. Dezember 2015 in Berlin.

(sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die 83-Jährige werde den CineMerit Award am 27. Juni entgegennehmen, teilte das Festival am Montag in München mit. mehr lesen  
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten