Reiten
Schweizer Springreiter in Lauerstellung
publiziert: Sonntag, 5. Aug 2012 / 15:59 Uhr
Paul Estermann auf Stute Castlefield Eclipse
Paul Estermann auf Stute Castlefield Eclipse

Die Schweizer Springreiter belegen nach dem ersten Umgang des Team-Wettbewerbs mit vier Fehlerpunkten Platz 2. Die Entscheidung fällt am Montag.

2 Meldungen im Zusammenhang
In Führung liegt überraschend die Equipe des WM-Achten Saudi-Arabien mit lediglich einem Strafpunkt. Auf gleicher Höhe mit der Schweiz liegen Holland, Grossbritannien und Schweden.

Paul Estermann und und seine aufstrebende Irländer-Stute Castlefield Eclipse blieben ein weiteres Mal makellos, bestätigten ein weiteres Mal ihre herausragende Form und rechtfertigten erneut ihre nachträgliche Nomination für die Equipe. Das Paar war schon in den Nationenpreisen in Rom, Rotterdam und Aachen ohne Abwurf geblieben und hatte so die ursprünglich vorgesehene Tessinerin Clarissa Crotta aus dem Team gedrängt.

Zu steigern vermochte sich Pius Schwizer. Der Luzerner, der am Samstag mit acht Punkten und Zwischenrang 60 nur mit viel Glück das Ausscheiden im Einzel hatte verhindern können, sorgte mit der Holsteiner-Stute Carlina für die zweite Schweizer Nullrunde.

Steve Guerdat mit dem Franzosen-Wallach Nino des Buissonnets und Werner Muff mit dem Brandenburger-Wallach Kiamon, die tags zuvor in der ersten Einzelprüfung wie Estermann ohne Fehler geblieben sind, stehen mit vier Fehlerpunkten zu Buche. Guerdat und Muff wurde dasselbe Hindernis, ein Steilsprung, zum Verhängnis.

Böse Überraschungen setzte es für die als Top-Favoriten gehandelten deutschen Reiter und Frankreich ab. Sowohl der Welt- und Europameister als auch der WM- und EM-Zweite blieben vorzeitig auf der Strecke. Nur noch Zuschauer in der Entscheidung sind auch die Belgier mit den Weltmeistern Jos Lansink und Phlippe Leujeune.

(asu/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen ... mehr lesen
Eine halbe Million Besucher der Spiele könnten in Rio de Janeiro angesteckt werden.
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen  
Ausserdem zwei Kanuten  Die Schweizer Delegation für Olympia 2016 wird grösser. mehr lesen  
Andrea Salvisberg ist an Olympia mit von der Partie.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten