Schweizer Stars am Openair auf dem Bundesplatz
publiziert: Montag, 26. Jul 2010 / 12:37 Uhr
Das Openair auf dem Bundesplatz verbindet die Musik mit der Solidarität.
Das Openair auf dem Bundesplatz verbindet die Musik mit der Solidarität.

Bern - Unter dem Motto «Für eine unbelastete Zukunft» findet am Freitag das fünfte Openair auf dem Bundesplatz in Bern statt. Mit ihrem bunten Programm wollen die Organisatoren das Publikum nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Openair auf dem Bundesplatz

5400 Baden
Schweiz
Standort
openair-auf-dem-bundesplatz.ch
Der diesjährige Partner des Festivals ist Green Cross, wie der Verein Openair auf dem Bundesplatz am Montag mitteilte. Die Umweltorganisation will am Gratis-Festival in Bern auf die Situation der Menschen in Vietnam aufmerksam machen, die noch immer unter dem Einsatz des Entlaubungsmittels Agent Orange leiden.

Auch 35 Jahre nach Kriegsende verursache Agent Orange katastrophale Geburtsschäden, sagte FDP-Nationalrätin Christa Markwalder, die Stiftungsratsmitglied bei Green Gross ist, vor den Medien. Durch den Einsatz des Entlaubungsmittels seien in Vietnam zehntausende Quadratkilometer für lange Zeit mit Dioxin vergiftet worden.

Gruppe Betroffener aus Vietnam

Eine Gruppe Betroffener aus Vietnam werde dann auch am Freitag auf der Bühne stehen und zum Publikum sprechen. «Das ist eine ernste Angelegenheit», sagte Roland Wiederkehr, Präsident des Vereins Openair auf dem Bundesplatz. Dass man solche Themen mit einem fröhlichen Festivalprogramm verbinde, sei jedoch kein Problem.

«Erst dadurch kommen viele Menschen in Kontakt mit diesen Problemen», sagte Wiederkehr. Es sei wichtig, der Bevölkerung die Folgewirkungen solcher Katastrophen immer wieder in Erinnerung zu rufen.

Nationale Künstler

Die Organisatoren, die sich für eine «Schweiz mit Herz» engagieren, sehen im Openair auf dem Bundesplatz überdies den Auftakt zum Nationalfeiertag. Sie rechnen mit 10'000 bis 15'000 Zuschauern.

«Da dies ein kostenloses Festival ist, können wir uns grosse, internationale Acts nicht leisten», sagte Wiederkehr. Doch für beste Qualität sei gesorgt.

Als Höhepunkt steht der Auftritt von Marc Sway auf dem Programm. Ebenfalls erwartet werden DeLaSar aus Lausanne, die Luzerner Coverband «Nüüt Noise» und die Berner Lokalmatadoren Anshelle. Das Publikum zum Lachen bringen soll der Kabarettist Michael Elsener.

(ade/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 3°C 9°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 3°C 7°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 4°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten